Öffentlichkeitsfahndung: So heftig tickten die FCZ-Chaoten aus
Aktualisiert

ÖffentlichkeitsfahndungSo heftig tickten die FCZ-Chaoten aus

Letzten Oktober ist es nach dem Fussballspiel FCSG – FCZ zu Ausschreitungen gekommen. Nun hat die Kapo SG ein Video davon veröffentlicht.

von
mwa

Ende Oktober 2018 ist es nach dem Fussballspiel FCSG – FCZ zu Ausschreitungen am Bahnhof Winkeln gekommen. Nun hat die Kapo SG ein Video davon veröffentlicht. (Video: Kapo SG)

Im Oktober kam es an einem Sonntagabend nach dem Fussballspiel FCSG – FCZ zu Ausschreitungen am Bahnhof Winkeln SG. Anhänger des FCZ bewarfen die Polizei mit Schottersteinen, Handlichtfackeln und Knallkörpern. Fünf Polizisten wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt.

Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstag mitteilt, kam es ferner zu Sachbeschädigungen und Zugverspätungen. Vor einer Woche wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen die Öffentlichkeitsfahndung nach fünf Personen angekündigt. Eine Person konnte seither identifiziert werden. Nun werden heute Dienstag (27.08.2019) die verpixelten Bilder der restlichen vier Männer veröffentlicht.

1 / 11
Die Szenen am Bahnhof Winkeln Ende Oktober waren chaotisch

Die Szenen am Bahnhof Winkeln Ende Oktober waren chaotisch

Screenshot Kapo SG
Die Polizei sucht insgesamt noch vier Personen. Das ist die erste Person.

Die Polizei sucht insgesamt noch vier Personen. Das ist die erste Person.

Kapo SG
Das ist die zweite Person.

Das ist die zweite Person.

Kapo SG

Personen, die Hinweise zu den Gesuchten machen können, werden gebeten, mit der Kantonspolizei St.Gallen unter der Nummer 058 229 49 49 Kontakt aufzunehmen. Sollten keine Hinweise eingehen, werden die unverpixelten Bilder der vier Männer am nächsten Dienstag, 03.09.2019, veröffentlicht.

Deine Meinung