Pegasus zeigen ihr Berlin – Teil 2: So ist das neue Album der Exil-Schweizer entstanden
Publiziert

Pegasus zeigen ihr Berlin – Teil 2So ist das neue Album der Exil-Schweizer entstanden

Seit einem halben Jahr lebt die Bieler Popband Pegasus in Berlin. 20 Minuten zeigt das Trio exklusiv, wo es in der deutschen Hauptstadt seine neue Platte aufgenommen hat.

von
shy

Die Bieler Band Pegasus ist nach einiger Zeit in London nach Berlin übergesiedelt und zeigt den 20-Minuten-Lesern exklusiv ihr neues Zuhause in Deutschland. <i>(Video: zVg)</i>

Wenn eine hiesige Band so ­viele Platten verkauft wie Pegasus – sowohl für «Human. Technology» als auch für «Love & Gunfire» gab es Platin –, wirken die Schweizer Landesgrenzen bald mal einengend. Darum haben die drei Bieler sie überwunden, in London neue Songs geschrieben, im Sommer einen Vertrag mit Columbia Deutschland und Sony ­Music Schweiz unterschrieben und im Anschluss ihren Wohnsitz nach Berlin verlegt.

Dort haben Frontmann Noah Veraguth, Bassist Gabriel Spahni und Drummer Stefan Brønner ihr fünftes Studioalbum fertiggestellt; im frühen Sommer soll es erscheinen. Die erste Single-Auskopplung «Fragments» ist jetzt erhältlich. Unten gibt es das Video dazu und oben zeigt die Band den 20-Minuten-Lesern exklusiv, wo und wie sie in Berlin lebt.

Pegasus treten mit «Fragments» am Freitag, 10. Februar, live an den Swiss Music Awards 2017 im Zürcher Hallenstadion auf. Infos, Tickets und das Online-Voting gibt es auf der offiziellen Event-Website.

Der Musikclip zur neuen Pegasus-Single «Fragments». (Quelle: Youtube)

Deine Meinung