Holland, Spanien, Monaco: So luxuriös leben die jungen Royals, die keine Aussicht auf die Krone haben

Publiziert

Holland, Spanien, MonacoSo luxuriös leben die jungen Royals, die keine Aussicht auf die Krone haben

Victoria de Marichalar y Borbón, Prinzessin Olympia von Griechenland und Charlotte Casiraghi gehören zu den bekannten Königshäusern. Royale Verpflichtungen haben sie aber keine. 

von
Katrin Ofner
1 / 7
Einige Mitglieder der europäischen Königshäuser stehen zwar in der Thronfolge, doch royale Verpflichtungen haben sie keine – so etwa Camille Gottlieb.

Einige Mitglieder der europäischen Königshäuser stehen zwar in der Thronfolge, doch royale Verpflichtungen haben sie keine – so etwa Camille Gottlieb.

Instagram/camillerosegottlieb
Sie ist die Enkelin von Grace Kelly und die Nichte von Fürst Albert.

Sie ist die Enkelin von Grace Kelly und die Nichte von Fürst Albert.

Instagram/camillerosegottlieb
Leah Behn ist die Nichte von Kronprinz Haakon und steht auf Platz sechs der norwegischen Thronfolge.

Leah Behn ist die Nichte von Kronprinz Haakon und steht auf Platz sechs der norwegischen Thronfolge.

Instagram/leah.behn

Darum gehts

  • Neben den bekannten Thronfolgerinnen und Thronfolgern Europas gibt es Familienmitglieder, die ganz ohne Druck ein royales Leben leben.

  • Dazu gehören etwa Victoria de Marichalar y Borbón, Prinzessin Olympia von Griechenland, Gräfin Eloise von Oranien-Nassau und Charlotte Casiraghi.

  • Statt Staatsbanketten, ständigen Winkens und des Eröffnens von Wohltätigkeitsorganisationen besuchen diese jungen Royals Modeschauen, schillernde Partys und fliegen um die Welt.

Victoria de Marichalar y Borbón

Die 21-Jährige steht in der spanischen Thronfolge auf dem fünften Platz. Königliche Aufgaben übernimmt die Nichte von König Felipe (54), die keinen offiziellen königlichen Titel trägt, jedoch nicht. Stattdessen wurde sie vom «Tatler»-Magazin zum neuesten It-Girl gekürt, strahlte bereits von den Titelseiten der «Elle Spain» und «Hola» und besucht regelmässig Modeschauen der grössten Designer und Partys wie jene von Moët & Chandon im königlichen Theater in Madrid.

Erst 2019, im Alter von 18 Jahren, eröffnete die einzige Tochter von Infantin Elena (58), der älteren Schwester des Monarchen, ihr Instagram-Profil. Seither gibt sie regelmässig Einblicke in ihr royales Luxusleben und zählt mehr als 205’000 Followerinnen und Follower.  

Camille Gottlieb

Sie ist Grace Kellys Enkelin und die Nichte von Fürst Albert (64), doch in der monegassischen Thronfolge steht Camille Gottlieb nicht. Der Grund: Ihre Mutter Prinzessin Stephanie von Monaco (57) und ihr Vater Jean Raymond Gottlieb, ein ehemaliger Wachmann des Palastes, haben nie geheiratet. Ein Leben im Reichtum führt die 24-Jährige dennoch. So reist sie regelmässig in der Welt herum, ist zu Gast auf Luxusevents und kennt die einflussreichsten Personen.

Erst vor kurzem feierte sie ihren Geburtstag unter dem Motto «Pink Cowboy» und postete mehrere Bilder auf Instagram. Auf einem ist zu sehen, wie Camille von der Modedesignerin Andrea Del Monaco einen Kuss auf die Wange bekommt. Anfang der Woche begleitete sie ihren Onkel Fürst Albert und ihre Tante Fürstin Charlène (44) zur Rotkreuz-Gala in Monte Carlo.

Bist du ein Fan der Royals?

Charlotte Casiraghi

Camilles Cousine, Charlotte Casiraghi, steht hingegen in Monacos Thronfolge an elfter Stelle. Sie ist das zweite Kind von Prinzessin Caroline von Hannover (65) und dem 1990 verstorbenen italienischen Geschäftsmann Stefano Casiraghi. Gegenüber der «Vogue» sagte sie einst, dass sie sich selbst nicht als «Prinzessin» betrachte: «Meine Mutter ist es, nicht ich. Ich bin nur die Nichte eines Staatsoberhauptes. Und mit diesem Status habe ich einige Repräsentationspflichten, mehr nicht. Es schränkt mich daher nichts ein.»

Die 35-Jährige ist des Öfteren auf den bekanntesten Modeevents zu sehen und modelte im Januar für Chanel. Dabei zeigte sich die versierte Reiterin und eine der jüngsten Botschafterinnen der Luxusmarke mit ihrer Teilnahme an der Paris Fashion Week, wo sie auf ihrem Pferd über den Laufsteg ritt. Erst jüngst zeigte sie sich in einem neuen Musikvideo, das Coco Chanel Tribut zollen soll. In dem Clip ist zu sehen, wie Charlotte auf einem fliegenden Hai reitet, einen riesigen Corgi streichelt und ihre Tanzkünste demonstriert.

Gräfin Eloise von Oranien-Nassau

Eloise von Oranien-Nassau steht auf dem fünften Platz der niederländischen Thronfolge und ist regelmässig bei royalen Anlässen dabei, beispielsweise beim Winterfototermin in Lech in Österreich. Königliche Pflichten hat die 20-Jährige allerdings nicht, weshalb sie sich auch frei in den sozialen Medien bewegen darf. Auf Tiktok und Instagram begeistert sie mit diversen Videos und Fotos aus ihrem Leben und nimmt ihre Followerinnen und Follower mit auf ihre zahlreichen Kurzurlaube nach Marbella, Roma, Österreich, Malta und Mexiko.

Inzwischen ist sie auch ein beliebtes Werbegesicht. In den Niederlanden hat sie daher den Spitznamen «Gräfinluencerin» erhalten. 2021 wurde sie sogar für einen «Nickelodeon Kids Choice Award» in der Kategorie Lieblingsstar Niederlande nominiert, ging jedoch leer aus.

Leah Behn

Die 17-jährige Enkelin von König Harald (85) und Königin Sonja (85) von Norwegen trägt zwar keinen offiziellen Titel, steht aber an sechster Stelle in der Thronfolge. Königliche Verpflichtungen hat sie nicht, weshalb Leah Behn erst kürzlich ihre Karriere als Model begann. Die Tochter von Prinzessin Martha-Louise (50) und ihrem verstorbenen Ehemann Ari Behn hat bei der führenden Modelagentur «Team Models» einen Vertrag unterzeichnet. «Ein Traum wird wahr», schrieb sie zur Verkündung.

Auf Tiktok, Instagram und Youtube verzeichnet sie mittlerweile zig Millionen Aufrufe und teilt ihren Jetset-Lebensstil – darunter Videos von ihren Reisen nach Dubai oder Los Angeles und ihren ausgiebigen Shoppingtrips. Leah veröffentlicht auch regelmässig Beauty- und Outfit-Tutorials. Letztes Jahr wurde sie bei den «Vixen Influencer Awards» zur «Beauty Influencer of the Year» gekürt.

Prinzessin Olympia von Griechenland

Die 26-Jährige zählt wohl zu den bekanntesten jungen Royals, die das Leben abseits des Drucks der Krone geniessen. Prinzessin Olympia von Griechenland, die in Grossbritannien aufwuchs, ist die Patentochter von Prinz Charles (73). Olympias Grossvater ist König Konstantin (82), ein Verwandter des verstorbenen Prinz Philip, der nach dem Putsch von 1967 aus Griechenland verbannt wurde. Die Familie verwendet ihre königlichen Titel noch Jahrzehnte nach der Abschaffung der Monarchie.

2018 unterschrieb sie bei «Untitled Entertainment» und ist seither in Kampagnen und Posts von Bulgari-Parfüms, Louis Vuitton und Pretty Ballerinas zu sehen. Zudem erschien sie in einer Modestrecke von «Harper’s Bazaar» und «Vogue Thailand». Neben den zahlreichen Reisen um die Welt ist das Model stets bei glamourösen Veranstaltungen zu treffen und zählt Paris und Nicky Hilton zu ihren Freundinnen. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

61 Kommentare