Aktualisiert 25.05.2010 16:07

Bibliotheks-Ärger

So mobben sich Studenten gegenseitig

Bücher fürs Studium sind teuer und in den Bibliotheken schnell vergriffen. Studierende haben spezielle Methoden, um dieses Problem zu lösen.

von
Tamara Deluigi, students.ch

In den Unibibliotheken verschwinden regelmässig Bücher aus den Regalen und können von den Studierenden nicht mehr ausgeliehen werden. Die fehlenden Titel sind ein grosses Ärgernis für die Benutzer, da sie sich die Bücher so anderweitig beschaffen müssen, was mit Zeit und Kosten verbunden ist.

Beliebtes Versteckspiel

«'Nicht vorhandene Bücher' können aus verschiedenen Gründen fehlen: Verstellt, versteckt, im Haus verwendet, ohne ausgeliehen zu sein, geklaut», erklärt Oliver Thiele, der an der Zentralbibliothek Zürich für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Besonders das Verstecken von Büchern in der Bibliothek ist eine beliebte Methode der Studierenden, um ein Buch über längere Zeit zu benutzen, ohne dass sie Ausleihfristen und Mahngebühren in Kauf nehmen müssen. Da mittlerweile viele Bibliotheken mit elektronischen Diebstahlsicherungen ausgerüstet sind, können Bücher nicht ohne weiteres «rausgeschmuggelt» werden.

Polizeiliche Meldung bei Diebstahl

Tatsächlich gestohlen werden Bücher also selten. «Die meisten Titel tauchen früher oder später wieder auf, manchmal auch erst nach Jahren. Und wenn der elektronische Alarm beim Bibliotheksausgang doch mal losgeht, handelt es sich meistens um ein Missverständnis ohne böse Absichten», erklärt Oliver Thiele. Seine Kollegin von der Universitätsbibliothek Bern, Bettina von Greyerz, bestätigt diese Beobachtung: «In der Juristischen Bibliothek beispielsweise liegt der Anteil von Büchern, die effektiv entwendet wurden bei 0,05 Prozen. Das ist vernachlässigbar wenig.» Aber: «Sollte doch einmal ein mutwilliger Diebstahl vorliegen, würde der Benutzer der Polizei überantwortet», betont Oliver Thiele.

students.ch

Der Beitrag entstand in Kooperation mit Students.ch, der grössten Online-Plattform für Studenten der Schweiz. Zahlreiche weitere interessante Beiträge von Studenten für Studenten, Wohnungsangebote und Jobs finden sich .

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.