Aktualisiert 16.03.2017 19:23

Gadget

So passt noch viel mehr ins Gepäck

Dank Kompressionstaschen kann man doppelt so viele Klamotten wie normal packen.

von
sei

Erfolgreiches Projekt: Diese Tasche verspricht mehr Platz im Gepäck. (Video: Tamedia/Vizzr)

In Zeiten steigender Gepäckgebühren zählt jeder Quadratzentimeter im Koffer. Das Start-up Acteon hat deshalb Taschen entworfen, die das Volumen des Kofferinhalts dank eines Kompressions-Reissverschlusses auf ein Minimun reduzieren. Im Vergleich zu normal gefalteten Kleidern sollen die komprimierten Klamotten nur halb so viel Platz einnehmen, verspricht das Unternehmen.

Nur noch wenige Bestellmöglichkeiten

Die viereckigen «Packing Cubes», also Pack-Würfel, sind aus abwaschbarem Material und verfügen jeweils über ein Fach für saubere und ein Fach für schmutzige Wäsche. Hübscher Nebeneffekt: Dank den cleveren Platzsparbeuteln herrscht auch automatisch mehr Ordnung im Gepäck. Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter wurde bereits ein Vielfaches des Finanzierungsziels gesammelt. Es sind nur noch wenige Unterstützungspakete erhältlich.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.