05.10.2020 15:19

«CAPS LOCK. VOTE!»So reagiert das Netz auf Trumps Twitter-Tirade

Während er in Quarantäne sitzt, hat Donald Trump unzählige Tweets verfasst – und damit einen Trend ausgelöst.

von
Nicolas Saameli
1 / 6
Der mit Corona infizierte US-Präsident Donald Trump hat seine Aktivität auf Twitter wieder hochgefahren. (Symbolbild vom Juni 2020)

Der mit Corona infizierte US-Präsident Donald Trump hat seine Aktivität auf Twitter wieder hochgefahren. (Symbolbild vom Juni 2020)

KEYSTONE
Am frühen Montagmorgen setzte er innerhalb von 27 Minuten 15 Tweets ab.

Am frühen Montagmorgen setzte er innerhalb von 27 Minuten 15 Tweets ab.

Seine Nachrichten waren zum Grossteil in Grossbuchstaben verfasst …

Seine Nachrichten waren zum Grossteil in Grossbuchstaben verfasst …

Darum gehts

  • US-Präsident Trump hat auf Twitter in 27 Minuten 15 Tweets veröffentlicht – durchgehend in Grossbuchstaben.
  • Jetzt imitieren viele Twitter-User seinen Schreibstil.
  • Sie fordern mit ihren Tweets zum Wählen auf.

Was genau US-Präsident Donald Trump mit seiner Twitter-Lawine beabsichtigt hat, ist nicht ganz klar. Aufmerksamkeit hat er damit aber auf jeden Fall bekommen.

Auf Twitter imitieren unzählige User seinen Schreibstil. Dabei schreiben sie einen zufälligen Satz in Grossbuchstaben und schliessen den Tweet mit «VOTE!» ab.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
252 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Elitär

06.10.2020, 12:15

Das macht den Unterschied aus zwischen Eliten und dem Volk! Die Eliten bekommen immer die beste Behandlung.

Sonja

06.10.2020, 07:18

Best Präsident World

emil

06.10.2020, 06:12

mich nerven seit längeren die häufigen screenshots im bericht! muss man einen bericht unnötig in die länge ziehen?