Aktualisiert 31.01.2019 10:18

Steckdosen und neue Sitze

So rüstet die SBB ihre Doppelstock-Wagen auf

Die Doppelstock-Züge des SBB-Fernverkehr werden modernisiert. Die Bahn investiert eine Million Franken pro Wagen. So sehen die neuen Züge aus.

von
20M
1 / 7
Die SBB modernisiert ihre 341 Wagen der «IC 2000»-Züge. Jeden Tag sind 180'000 Reisende in ihnen unterwegs. Die Wagen sind auf Intercity- und Interregio-Linien im Einsatz.

Die SBB modernisiert ihre 341 Wagen der «IC 2000»-Züge. Jeden Tag sind 180'000 Reisende in ihnen unterwegs. Die Wagen sind auf Intercity- und Interregio-Linien im Einsatz.

SBB
So sehen die sanierten Wagen von aussen aus.

So sehen die sanierten Wagen von aussen aus.

SBB
Am 31. Januar hat die SBB den ersten totalüberholten Wagen vorgestellt. So sieht es im Innern der 2. Klasse aus.

Am 31. Januar hat die SBB den ersten totalüberholten Wagen vorgestellt. So sieht es im Innern der 2. Klasse aus.

SBB

Die Doppelstock-Wagen des Typ «IC 2000» sind den meisten Pendlern ein Begriff. Auf fast allen grossen Intercity- und Interregio-Linien sind die Wagen seit gut 20 Jahren unterwegs. Jeden Tag transportieren sie 180'000 Reisende. Nun werden sie komplett saniert. Eine Million Franken investiert die SBB pro Wagen. Insgesamt 341 Stück werden modernisiert.

Die Wagen werden unter anderem mit neuen Steckdosen ausgerüstet, die in die Abteiltische integriert werden. Das Innen- und Aussendesign soll heller werden. Dafür werden die Wagen neu lackiert. Zudem verspricht die SBB einen besseren Mobilfunk-Empfang – etwa dank neuen mobilfunkdurchlässigen Fensterscheiben, die auch für die neuste Mobilfunk-Generation 5G bereit sind.

Induktives Handy-Laden

In den Business-Zonen in der ersten Klasse wird es zudem induktive Ladeflächen zum kabellosen Aufladen von Handys geben. Die WC-Kabinen der Familienwagen erhalten neu Wickeltische. Es werden neue Teppiche verlegt und die insgesamt 32'000 Sitze neu gepolstert und bezogen. Zudem werden neue LED-Lichter eingebaut.

Zudem werden die Speisewagen modernisiert und die Anzahl der Veloabstellplätze der IC 2000 wird erhöht. Wie die SBB mitteilt, werden für die Arbeiten, die bis 2024 dauern, über 120 Spezialisten täglich im Einsatz sein. Die Modernisierung eines einzelnen Wagen dauert acht Wochen. Nach der Erneuerung sollen die Wagen fit sein für einen erneuten Einsatz von 20 Jahren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.