So schützen wir uns

Dies ist ein Informationskanal des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

Hier werden in unregelmässigen Abständen Informationen zu Hygieneregeln und Verhaltensempfehlungen veröffentlicht.

Wichtige Informationen zum neuen Coronavirus finden Sie auf www.bag-coronavirus.ch.

Das Bundesamt für Gesundheit informiert hier direkt und ohne Einfluss der Redaktion von 20 Minuten.

Montag, 27.4.2020

Jetzt nicht nachlassen

Auch bei gutem Wetter zu Hause bleiben.

Schrittweise Lockerung

Bundesrat lockert schrittweise Massnahmen zum Schutz vor dem neuen Coronavirus.

Desinfektionsmittel

Desinfektionsgels sollten in Reichweite von Erwachsenen, aber nicht von Kindern aufbewahrt werden. Eltern müssen vorsichtig sein: Das Gel darf nicht eingenommen werden, insbesondere nicht von kleinen Kindern. Bei Problemen können Sie Tox Info unter der Nummer 145 anrufen.

Soldaritätsfahne

Repost @migros In Kooperation mit dem BAG und weiteren Partnern lancieren wir die Solidaritätsfahne. Welche du ab sofort in deiner Filiale für 6.95 Franken kaufen kannst. Der Erlös kommt vollumfänglich der Glückskette zu Gute, die damit Menschen in der Schweiz hilft, die besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. Danke für deine Unterstützung.

Auch bei gutem Wetter zuhause bleiben. Jetzt erst recht.

Bunny Madness

Bunny Madness - bleib zuhause und spiel mit.

Massnahmen verlängert

Bundesrat verlängert Massnahmen um eine Woche und beschliesst etappenweise Lockerung.

Gemeinsam

Coronavirus: Welche Symptome treten auf?

BLEIBEN SIE JETZT ZUHAUSE. RETTEN SIE LEBEN

Gemeinsam

Gemeinsam mit Verantwortung und Solidarität

Helfen Sie uns und teilen Sie!

#soschützenwiruns

Unter #soschützenwiruns teilen zahlreiche Bürgerinnen und Bürger ihre persönlichen Massnahmen gegen die Verbreitung des neuen Coronavirus. Das BAG bedankt sich für die Unterstützung und ermutigt alle, die wichtigen Regeln weiter zu befolgen.

Das Teilen funktioniert ganz einfach via Instagram, Facebook oder Twitter: Video oder Beitrag hochladen und #soschützenwiruns verwenden. Hier wird eine Auswahl veröffentlicht.

Bei den folgenden Inhalten handelt es sich nicht um offizielle Informationen des Bundesamtes für Gesundheit.

Der Bundesrat ruft die Bevölkerung dazu auf, alle unnötigen Kontakte zu vermeiden, Abstand zu halten und die Hygienemassnahmen zu befolgen. Er ruft insbesondere auch die ältere Bevölkerung dazu auf, zu Hause zu bleiben.