Aktualisiert 28.03.2020 18:18

20'000 Tote allein in Europa

Die Covid-19-Pandemie in Zahlen

Weltweit haben sich bis heute 600'000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Covid-19 forderte insgesamt bereits 28'000 Todesopfer - 20'000 Menschen starben allein in Europa.

von
gux
1 / 5
Am Samstag bezifferte die renommierte Johns-Hopkins-Universität die Zahl der nachweislich Infizierten mit 614'884.

Am Samstag bezifferte die renommierte Johns-Hopkins-Universität die Zahl der nachweislich Infizierten mit 614'884.

Screenshot Johns Hopkins
Allein in den USA sind mehr als 104'830 Infektionen nachgewiesen worden.

Allein in den USA sind mehr als 104'830 Infektionen nachgewiesen worden.

Screenshot Johns Hopkins
In Italien sollen es mehr als 86'490 sein.

In Italien sollen es mehr als 86'490 sein.

Screenshot Johns Hopkins

Über 600'000 Menschen haben sich weltweit nachweislich mit dem neuen Coronavirus infiziert. Am Samstagnachmittag bezifferte die renommierte Johns-Hopkins-Universität die Zahl der nachweislich Infizierten mit 614'884. Fast 132'000 Fälle gelten als geheilt.

Experten gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Es gebe in kaum einem Land genügend Tests, um die Menschen flächendeckend zu untersuchen, heisst es. Allein in den USA sind mehr als 104'830 Infektionen nachgewiesen worden, in Italien mehr als 86'490 und in China rund 81'990.

AFP: 20'000 Tote in Europa

Zudem meldet die Johns-Hopkins-University weltweit fast 28'000 Tote. Die meisten davon kommen aus Europa: Laut der Nachrichtenagentur AFP, die sich teils auf offizielle Quellen bezieht, hat das Coronavirus in Europa bislang über 20'000 Todesopfer gefordert. Davon machten allein Italien und Spanien drei Viertel aus: Italien beklagt 9'134 Todesopfer, gefolgt von Spanien mit 5690 Toten.

In Grossbritannien steigt die Zahl der Toten durch das Coronavirus auf 1019. Die Zahl sei in den 24 Stunden bis Freitag um 260 gestiegen. Bis Samstagmorgen haben sich inselweit 17'089 Menschen mit dem Virus infiziert.

Fehler gefunden?Jetzt melden.