Aktualisiert 04.10.2019 12:17

Vogelperspektive

So sieht ein Adler beim Fliegen unsere Alpenwelt

Die Bilder sind einfach nur schön: Ein Adler gleitet majestätisch über die Alpen. Mit an Bord ist eine Kamera, die alles filmt.

von
trx/jcg

Die faszinierenden Aufnahmen aus den Alpen hat Seeadler Victor «geschossen». Der Greifvogel ist diese Woche mit einer Kamera bestückt im Auftrag der Eagle Wings Foundation und des Uhrenherstellers Chopard in ganz Europa unterwegs. Die Idee dahinter: Die Luftbilder schmelzender Gletscher sollen das Bewusstsein schärfen, die Klimaerwärmung stärker zu bekämpfen.

Der französische Falkner und Gründer der Organisation Freedom Conservation, Jacques-Olivier Travers, sagte der Nachrichtenagentur AP: «Die Menschheit hat zwei Träume: Mit den Delfinen schwimmen und mit den Adlern fliegen. Dies ist das erste Mal, dass wir wirklich auf dem Rücken eines Adlers über solche Distanzen und Aussichten mitgenommen werden und sehen, wie er fliegt.»

Und er fügt an: «Wie kann man die Menschen davon überzeugen, dass die Vögel und die Umwelt geschützt werden müssen, wenn man ihnen nie zeigt, was die Vögel sehen?»

Der Adler startete heute vom Piz Corvatsch im Oberengadin. Bis am 7. Oktober wird er seine Reise durch Deutschland, Österreich, Italien und Frankreich fortführen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.