23.12.2018 18:33

Sushi, Rasenmäher, MikrowelleSo skurril kann Christbaumschmuck sein

Die Lüchinger-Galerie in St. Gallen hat rund 5000 verschiedene Ornamente für an den Christbaum. Diese Saison neu sind das Bürli und eine Tube Senf, passend zur Bratwurst.

von
taw
1 / 140
Passend zur Bratwurst am Christbaum ...

Passend zur Bratwurst am Christbaum ...

Lüchinger Galerie
... gibt es auf die Weihnachtssaison 2018 auch das Bürli und ...

... gibt es auf die Weihnachtssaison 2018 auch das Bürli und ...

Lüchinger Galerie
... die Tube Senf.

... die Tube Senf.

Lüchinger Galerie

Laut einem ungeschriebenen Gesetz wird in St. Gallen die Bratwurst ohne Senf gegessen. Wer es trotzdem tut, wird schief angeschaut oder erntet gar Spott. So zumindest das Klischee. Carmela Lüchinger, Geschäftsführerin der Lüchinger-Galerie, ist da offener. Auf diese Weihnachtssaison wurden nämlich passend zur Bratwurst auch das Bürli und der Senf produziert. «Bereits jetzt sind diese beiden Weihnachtsornamente ein Renner», so Lüchinger. Oft würden sie als ganzes Set gekauft und das sowohl von St. Gallern als auch von Auswärtigen.

Die Bratwurst für den Christbaum gibt es seit zwei Jahren. Auf die Idee kam die 56-Jährige durch die Tradition der Weihnachtsgurke. Diese Tradition ist in den USA weit verbreitet und wird einer alten deutschen Tradition zugeschrieben. Beim Schmücken des Weihnachtsbaums werden die sogenannten Christmas Pickles zwischen den Zweigen versteckt aufgehängt. Wer sie entdeckt, erhält ein zusätzliches Geschenk. «Wir haben das abgewandelt. Bei uns ist die Gurke jetzt eine Bratwurst», so Lüchinger damals.

Fast nichts, was es nicht gibt

Die Lüchinger-Galerie hat rund 5000 Ornamente im Sortiment, alle in Handarbeit gefertigt. Viele davon sind Eigenproduktionen. Von Essen über verschiedene Tiere bis hin zu Fahrzeugen und Robotern: Es gibt fast kein Sujet, das fehlt. Dennoch gebe es auch für sie Tabus. Panzer oder Waffen, mit denen Menschen getötet werden könnten, gibt es nicht im Sortiment.

«In der heutigen Zeit sind Christbäume oft bunt geschmückt, da passen auch aussergewöhnliche Ornamente», so Lüchinger. Besonders gut laufen würden die Silvesterkläuse aus Appenzell Ausserrhoden und die Ornamente zum Thema bäuerliches Brauchtum (Senntum) der gesamten Ostschweiz.

Zu kaufen gibt es den Weihnachtsschmuck in der Lüchinger-Galerie in St. Gallen oder online im Webshop.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.