Spezielles Triko: So spielt YB am Sonntag
Aktualisiert

Spezielles TrikoSo spielt YB am Sonntag

Die Young Boys verzichten am Sonntag gegen Luzern auf den Leibchen-Sponsor. Dafür prangt der Spruch «Gegen Gewalt und Rassismus» auf der Brust.

von
Markus Ehinger
YB-Spieler Mario Raimondi (l.) und Lukas Meier mit dem Spezial-Trikot.

YB-Spieler Mario Raimondi (l.) und Lukas Meier mit dem Spezial-Trikot.

YB, Bayern München, Chelsea oder Barcelona – diese und viele weitere Fussballmannschaften in ganz Europa machen bei der ­Aktionswoche von Football Against Racism in Europe (Fare) mit. YB läuft am Sonntag gegen Luzern mit speziellen Trikots auf. Auf dem Leibchen steht statt des Sponsors die Aufschrift «Gegen Gewalt und Rassismus».

Die Young Boys sind bereits zum neunten Mal dabei. «Daneben machen über hundert weitere Männer- und Frauenteams aus der ganzen Schweiz mit – bis zur 2. Liga interregional», sagt Lukas Meier, Geschäftsführer von Fare Schweiz.

Anstelle von Werbung prangte bereits 1996 auf den YB-Trikots der Schriftzug «Gemeinsam gegen Rassismus». YB war somit weltweit die erste Fussballmannschafft, die gegen Rassismus ein Zeichen setzte. Pionierarbeit leistete in der Schweiz der Berner Verein «Gemeinsam gegegen Rassismus» mit seinem Vereinslokal «Halbzeit» im Breitenrainquartier.

Deine Meinung