Youtube-Clip: So tönt die Stadt Bern
Aktualisiert

Youtube-ClipSo tönt die Stadt Bern

Mit 3-D-Mikrofon und Kamera ist der Youtuber «The Sound Globetrotter» durch Bern gestreift. Was er alles für Geräusche aufgezeichnet hat, ist hörenswert.

von
miw

«Ds Wätter het kippät», hört man Passanten im Vorbeigehen sagen. Dann übertönen eine Tramglocke und unzählige Schritte in den Berner Lauben das Stimmengewirr der Shopper. Weiter geht es in die städtische Oase. Doch nicht einmal im Botanischen Garten herrscht völlige Ruhe: Ein Bach plätschert, Vögel zwitschern und die Kieselsteine knirschen unter den Füssen. Haben Sie all diese unzähligen Geräusche der Stadt Bern selber auch schon wahrgenommen?

Ein Youtuber mit dem Namen The Sound Globetrotter hat in drei Videos den Alltagslärm der Stadt Bern festgehalten. Er besuchte dabei den Bahnhof, spazierte durch die Lauben und suchte beim Bärengraben nach spannenden Geräuschen.

Den Zuschauern verspricht er nebst einer 4K-Bildauflösung einen 3-D-Audioeffekt. Seine Kamera nimmt so sämtliche Geräusche rund um seine Kamera auf – einschliesslich hinter, über oder unter dem «Zuhörer». Der Globetrotter meint dazu: «Damit ihr meine Videos völlig auskosten könnt, zieht Kopfhörer an!»

Zwei weitere Sound-Videos aus Bern:

Deine Meinung