30.06.2016 14:03

Wo gibt es was?

So überstehen Sie die Openair-Saison

Das Leben auf dem Festivalgelände ist nichts für Weicheier – aber man kann es sich zumindest so angenehm wie möglich machen: einige Tipps.

von
Monika Rufener
1 / 23
TicketsBevor es ans Openair geht, müssen zuerst die Tickets her.

TicketsBevor es ans Openair geht, müssen zuerst die Tickets her.

Keystone/Laurent Gillieron
Schon das kann eine mühselige Angelegenheit sein, gerade auch in Anbetracht der Tatsache, dass viele der Schweizer Openairs schnell ausverkauft sind (zumindest gewisse Tagespässe).

Schon das kann eine mühselige Angelegenheit sein, gerade auch in Anbetracht der Tatsache, dass viele der Schweizer Openairs schnell ausverkauft sind (zumindest gewisse Tagespässe).

Keystone/Peter Klaunzer
Falls der Ticketerwerb an der Verfügbarkeit oder dem nötigen Kleingeld zu scheitern droht, Tipp Nummer eins: An verschiedenen Festivals, so etwa am Zürich Openair, kann man sich ...

Falls der Ticketerwerb an der Verfügbarkeit oder dem nötigen Kleingeld zu scheitern droht, Tipp Nummer eins: An verschiedenen Festivals, so etwa am Zürich Openair, kann man sich ...

Keystone/Patrick Aviolat

Wenn heute Nachmittag das Openair St. Gallen Türen und Tore öffnet, hat die Schweizer Festivalsaison endgültig begonnen. Noch bis im August werden Zehntausende Musikliebhaber, Homies und Freizeithippies die grossen Festivals der Schweiz stürmen. Die Navigation über das Gelände ist mitunter tückisch.

Um potenzielle Unannehmlichkeiten zu vermeiden und den Spass zu maximieren, haben wir für Sie die besten Angebote der grossen Openairs in der Bildstrecke zusammengestellt. Mögen die Spiele beginnen!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.