Aktualisiert 24.06.2019 20:12

Löwenausbruch

So übt ein japanischer Zoo den Ernstfall

In einem Zoo haben Angestellte trainiert, wie sie mit einem frei laufenden Löwen umgehen sollen. Ein Mitarbeiter hat sich dafür ins Kostüm geschmissen.

von
vro

Die Mitarbeiter des Zoos im südjapanischen Ehime wollen gewappnet sein, sollte je ein Löwe aus seinem Gehege ausbrechen. Zu diesem Zweck haben sie den Ernstfall geprobt. Ohne einen Löwen wird das allerdings schwierig. Ein Angestellter verkleidete sich deshalb extra dafür.

In einem Video, das auf Social Media sofort viralging, ist zu sehen, wie der «Löwe» etwas desorientiert auf dem Gelände umherspaziert. Als Zoo-Mitarbeiter ihn einfangen wollen, rennt er gegen das Netz und haut einen der Angestellten um.

In einer anderen Szene ist zu sehen, wie ein Auto vorfährt und ein Mitarbeiter mit einer Plastikpistole den «Löwen» ins Visier nimmt. Schliesslich geht das «Tier» zu Boden und wird abtransportiert. Die echten Löwen sahen während der Übung übrigens gemütlich von ihrem Gehege aus zu.

Fehler gefunden?Jetzt melden.