Von Sportkleidern bis Kosmetik: So verdienen die Stars ihre Millionen wirklich

Publiziert

Von Sportkleidern bis KosmetikSo verdienen die Stars ihre Millionen wirklich

Dass die meisten Stars ein prall gefülltes Konto haben, ist kein Geheimnis. Doch dass die wenigsten die ganze Kohle mit ihrem Kerngeschäft verdienen, ist schon weniger bekannt.

von
cts
1 / 13
Kylie Jenner (20) hat ihre Karriere als Model begonnen. Doch heute macht sie ihr Geld wohl eher mit ihren verschiedenen Marken. Bereits seit zwei Jahren hat sie zusammen mit ihrer Schwester Kendall eine Modelinie bei Topshop. Ebenfalls sehr erfolgreich: ihre Kosmetik-Marke mit dem Namen Kylie Cosmetics. Kylies Vermögen wird auf circa 20 Millionen Franken geschätzt.

Kylie Jenner (20) hat ihre Karriere als Model begonnen. Doch heute macht sie ihr Geld wohl eher mit ihren verschiedenen Marken. Bereits seit zwei Jahren hat sie zusammen mit ihrer Schwester Kendall eine Modelinie bei Topshop. Ebenfalls sehr erfolgreich: ihre Kosmetik-Marke mit dem Namen Kylie Cosmetics. Kylies Vermögen wird auf circa 20 Millionen Franken geschätzt.

Instagram
Schwester Khloé Kardashian (33) wollte schon früh viel mehr, als nur Reality-Star, sein. Ihre Business-Sammlung ist eindrücklich: Zusammen mit Kim und Kourtney eröffnete sie schon vor Jahren die Dash-Boutique in Calabasas, lancierte einen Selbstbräuner und eine Kosmetiklinie, sie hat eine App (die natürlich kostenpflichtig ist) und sie schreibt Bücher, die sich gut verkaufen.

Schwester Khloé Kardashian (33) wollte schon früh viel mehr, als nur Reality-Star, sein. Ihre Business-Sammlung ist eindrücklich: Zusammen mit Kim und Kourtney eröffnete sie schon vor Jahren die Dash-Boutique in Calabasas, lancierte einen Selbstbräuner und eine Kosmetiklinie, sie hat eine App (die natürlich kostenpflichtig ist) und sie schreibt Bücher, die sich gut verkaufen.

Instagram
Taylor Swift (27) verdient zwar ihr Geld hauptsächlich mit der Musik, doch die Summe von sagenhaften 170 Millionen Dollar im letzten Jahr hat sie auch noch anderen Geschäftsfeldern zu verdanken.

Taylor Swift (27) verdient zwar ihr Geld hauptsächlich mit der Musik, doch die Summe von sagenhaften 170 Millionen Dollar im letzten Jahr hat sie auch noch anderen Geschäftsfeldern zu verdanken.

epa/Justin Lane

Die Zahlen sind eindrücklich: Jennifer Lawrence (27), die bestbezahlte Schauspielerin 2017, verdient pro Film eine Gage von 20 Millionen Dollar. Und Taylor Swift soll letztes Jahr gar die unglaubliche Summe von 170 Millionen Dollar eingeheimst haben. Doch ein solches Einkommen ist nicht nur mit Swifts Kerngeschäft, dem Singen und der Schauspielerei, zu erklären. Verantwortlich für den Geldsegen sind oft Geschäfte und Business-Ideen, die sich eher nebenbei erledigen lassen.

Ein gutes Beispiel dafür ist Alexis Ren (20). Das US-Model läuft zwar immer noch erfolgreich an Fashion-Shows, verdienen tut sie aber vor allem mit ihrem Fashion-Brand. Erst im Juni 2017 hat Alexis ihre eigene Fitnesslinie namens Renactive auf den Markt gebracht. Von Sport-BHs über Yogamatten bis hin zu Jacken kann man dort alles kaufen, was das Sportlerherz begehrt.

Das Sortiment der Promi-Brands ist schier unerschöpflich. Von Kosmetik über High-Fashion bis zu Getränken kann man fast alles kaufen, das den Namen eines Stars trägt.

Welche Promis die Karriereleiter der Eigenvermarktung erfolgreich emporgestiegen sind, erfahren Sie in der Bildstrecke.

Deine Meinung