Undereye Make-up: Bunter Lidschatten kommt jetzt unter die Augen

Bunter Lidschatten unter statt auf den Augen sorgt für einen besonderen Hingucker. Der Trend nennt sich Undereye-Make-up.

Bunter Lidschatten unter statt auf den Augen sorgt für einen besonderen Hingucker. Der Trend nennt sich Undereye-Make-up.

Pexels/Sergey Makashin
Publiziert

SchminktrendSo hast du deinen Lidschatten noch nie aufgetragen

Du findest klassischen Lidschatten langweilig und willst mal etwas Neues ausprobieren? Dank Undereye-Make-up kommt die Farbe diesen Sommer unter anstatt auf die Augen.

von
Malin Mueller

Wer sich schon mal an einem Make-up-Tutorial von Youtube versucht hat, weiss: Für kreative Looks braucht man auf dem beweglichen Lid oft eine ganze Menge Platz. Schlupflider oder tiefsitzende Augenbrauen können einem da schnell mal einen Strich durch die Rechnung machen – es sei denn, man weiss sich auszuhelfen. Tiktok und Instagram gehen mit gutem Beispiel voran und verlagern das Make-up diesen Sommer statt auf die Lider einfach unter die Augen.

Welches ausgefallene Make-up probierst du am nächsten Festival aus?

Mehr Platz für Kreativität

Undereye-Make-up heisst der Trend, der gerade die sozialen Netzwerke erobert und der Name ist Programm: Make-up-Looks unter den Augen – ob das nun aufwendige Regenbogenverläufe, grafische Designs oder einfache Farben sind. Denn hier ist mehr als genug Platz, um sich kreativ richtig auszuleben.

Nachdem der Hype von Make-up-Artist Naezrahlooks losgetreten wurde, ziehen mehr und mehr Leute nach und zeigen, wie du rechtzeitig zur Festivalsaison alle Blicke auf dich ziehen kannst.

Das braucht es für den Look

Damit der knallige Trend gelingt, muss vor allem der Untergrund stimmen: Ein extra-heller Concealer, der nur am äusseren Rand verblendet wird, sorgt für eine gute Basis. Sollen helle Töne unter das Auge, kann ein weisser Primer oder Lidschatten dafür sorgen, dass die bunten Farben besonders leuchten.

Bei den Nuancen gilt es lediglich darauf zu achten, Creme-Lidschatten am Ende mit einem Puder-Produkt zu setten, damit sich ja kein Lidschatten in den kleinen Falten unter den Augen absetzen kann. Und dann? Braucht es nur noch etwas Inspiration. Die haben wir natürlich für dich vorbereitet:

Wie wäre es mit süssem Rosa unter den Augen?

Ein Look in Flieder, Tutorial inklusive. 

Der Regenbogen-Look ist bereits ein Klassiker und passt zum Pride-Monat Juni.

Und auch Eisblau funktioniert super. Deiner Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt! 

Welcher Look gefällt dir am besten? Verrate es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung

2 Kommentare