16.07.2020 15:09

Ausgehen & Einkehren

So viel Liebe für vegane Kuchen

Kuchenbäckerin Alina Russ ist überzeugt, dass gutes Essen Menschen ein gutes Gefühl gibt. Dass diese Gleichung auch für Süsses gilt, beweist sie gleich selbst.

von
Lucien Esseiva
Alina Russ vor ihrem Laden in Zürich-Wiedikon.

Alina Russ vor ihrem Laden in Zürich-Wiedikon.

Eigentlich wären nur schon die hübsche Optik und der wunderbare Geschmack der Kuchen von Lola’s Vegan Kitchen Kaufargument genug.

So präsentiert sich die Kuchenbox von Lola’s Kitchen.

So präsentiert sich die Kuchenbox von Lola’s Kitchen.

Doch im persönlichen Gespräch mit Alina Russ, Gründerin der kleinen Zürcher Backstube, verfliegen selbst die allerletzten Zweifel. Hier sind hundert Prozent Liebe zum Produkt, Leidenschaft bei der Arbeit und ein Höchstmass an Überzeugung spürbar. Alina Russ startete ihr Business 2017 ohne einen Franken Startkapital und vermarktete ihre Produkte nur über Instagram.

Specials werden via Instagram angekündigt – was jeweils zu Schlangen vor dem Shop führt.

Specials werden via Instagram angekündigt – was jeweils zu Schlangen vor dem Shop führt.

Heute stehen die Kunden vor ihrem Geschäft in Zürich-Wiedikon Schlange, um ihre Kreationen, die roh-vegan produziert sind und ohne Gluten, Laktose, raffinierten Zucker oder Palmöl auskommen, zu ergattern.

Auf Wunsch zaubert Alina Russ auch Hochzeitstorten, Geburtstagskuchen oder Süsses für Babyshowers.

Auf Wunsch zaubert Alina Russ auch Hochzeitstorten, Geburtstagskuchen oder Süsses für Babyshowers.

Lola’s produziert auch personalisierte Kuchen und Torten auf Wunsch – perfekt für Geburtstage, Hochzeiten oder Babyshowers. Die Lieferung in Zürich ist gratis, einzelne Produkte können in die ganze Schweiz verschickt werden.

Lola’s Vegan Kitchen

Steinstrasse 27
8003 Zürich
Tel.: 044 585 97 00

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
11 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

RobdeBob

17.07.2020, 16:55

Sie ist zweifellos eine geschickte Geschäftsfrau. Mit Vegan kann noch Geld verdient werden. Unsere Nahrungsmittel vorallem die Importieren sind zu billig.

Mrs K

17.07.2020, 14:03

ich finde die Kuche fein (bin keine Veganerin) und habe sie mir auch schon 2-3mal gegönnt. Die Preise sind aber wirklich deftig. 9Fr. ungrad für ein im Verhältnis kleines Stück Kuchen.

Love

17.07.2020, 09:08

Wenn ich bedenke das wir für unnötigen Konsum eine Menge Geld raus schmeißen ist es nicht teuer wenn man bedenkt wie sich das auf die Gesundheit auswirkt (man kann natürlich dann drauf zahlen wenn man krank wird durch die Ernährung...) . Wenn sich Menschen mehr mit der Thematik beschäftigen und wachsen wollen, werden sie wie alle anderen auch einen Weg finden sich gesund in dlecker zu ernähren und die Welt damit besser machen auch wenn es augenscheinlich mehr kostet. Wir sind leider auch geschmacklich total deformiert und müssen erst mal erkennen in was für Abhängigkeiten wir stecken um dann zu sehen das alles was diese Kuchen sind. Mehr als Liebe ist. Das schönste Geschenk ist Gesundheit und das wünschen wir uns jedes Jahr... Fang mit Kuchen an und rette damit noch nebenbei die Welt.