29.01.2019 04:47

Neue Studie

So viel Lohn braucht es, wenn man in Zürich lebt

Wer in Zürich lebt, braucht viel Geld. Eine Studie zeigt, wie viel man in den einzelnen Kreisen für eine Wohnung mindestens verdienen muss.

von
tam/som
1 / 13
Zwölf Kreise gibt es in der Stadt Zürich: Erfahren Sie in der Bildstrecke, wo Sie wie viel Lohn brauchen, um ihre Miete bezahlen zu können.

Zwölf Kreise gibt es in der Stadt Zürich: Erfahren Sie in der Bildstrecke, wo Sie wie viel Lohn brauchen, um ihre Miete bezahlen zu können.

Wikipedia/Tschubby
Kreis 8: Für Singles kostet das Wohnen rund ums Seefeld am meisten. Sie benötigen laut der Studie mindestens 10'745 Franken Monatslohn. Ein hohes Einkommen braucht es auch, wenn man dort in einer Familienwohnungen leben will – nämlich 13'195  Franken monatlich.

Kreis 8: Für Singles kostet das Wohnen rund ums Seefeld am meisten. Sie benötigen laut der Studie mindestens 10'745 Franken Monatslohn. Ein hohes Einkommen braucht es auch, wenn man dort in einer Familienwohnungen leben will – nämlich 13'195 Franken monatlich.

Wikipedia/Tschubby
Kreis 1: Den zweiten Platz belegt die Altstadt. Singles brauchen 9749 Franken Einkommen pro Monat fürs Wohnen.  Bei Familienwohnungen braucht es 16'668 Franken Monatslohn.

Kreis 1: Den zweiten Platz belegt die Altstadt. Singles brauchen 9749 Franken Einkommen pro Monat fürs Wohnen. Bei Familienwohnungen braucht es 16'668 Franken Monatslohn.

Wikipedia/Tschubby

Zürich gehört zu den teuersten Städten der Welt. Nun hat die Firma für möblierte Wohnungen Nestpick in einer Studie ausgerechnet, wie viel Einkommen es mindestens braucht, um in den einzelnen Kreisen leben zu können. Dazu ermittelte sie gemäss Mitteilung die Median-Preise der Mieten pro Quadratmeter Wohnfläche. Diese widerspiegeln, was eine Person fände, wenn sie heute nach einer Wohnung auf dem Onlinemarkt suchen würde. Die Studie geht von rund 50 Quadratmeter grossen Singlewohnungen und rund 105 Quadratmeter grossen Familienwohnungen aus.

Die teuersten Singlewohnungen sind im Kreis 8 – der Medianpreis für 50 Quadratmeter beträgt etwa 3224 Franken Monatsmiete. Das bedeutet, dass die Hälfte der Wohnungen in diesem Quartier mehr und die andere weniger kostet. Wenn man davon ausgeht, dass die Miete etwa ein Drittel des Einkommens sein soll, muss man gemäss Studie einen guten Job haben – doch erfahren Sie in der Bildstrecke, welche Kreise Sie sich leisten können.

In Sachen Preis kann Zürich auch mit anderen Städten der Welt mithalten. Sowohl bei den Single- als auch bei den Familienwohnungen landet Zürich auf Platz 6 – aber mit unterschiedlichen Kreisen. Mit einem gefordeten Gehalt von 10'745 Franken sind die kleineren Wohnungen im Kreis 8 teuer. Der Kreis 4 liegt bei den Familienwohnungen vorn. Hier braucht es ein Monatseinkommen von mindestens 17'823 Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.