Aktualisiert 21.06.2019 12:27

KaderlöhneSo viel verdienen Schweizer Chefs

Was für einen Lohn hat eigentlich ein Abteilungsleiter und wie viel verdient der Geschäftsführer? Die aktuelle Kadersalärstudie zeigt die mittleren Löhne der Chefs.

von
rkn
1 / 68
Wer eine Management-Position hat, verdient viel – die Kaderlohnstudie zeigt die Medianlöhne der Schweizer Chefs.

Wer eine Management-Position hat, verdient viel – die Kaderlohnstudie zeigt die Medianlöhne der Schweizer Chefs.

Keystone/Martin Ruetschi
Alleingeschäftsführer: 324'000 im Jahr (13-mal 24'923 Franken)

Alleingeschäftsführer: 324'000 im Jahr (13-mal 24'923 Franken)

Pixabay
Leiter Allgemeine Verwaltung: 153'000 Franken im Jahr (13-mal 11'769 Franken)

Leiter Allgemeine Verwaltung: 153'000 Franken im Jahr (13-mal 11'769 Franken)

Pixabay

Über den Lohn schweigen die meisten Arbeitnehmer in der Schweiz lieber. Und wie viel der Chef verdient, weiss man in der Regel erst recht nicht. Die Kadersalärstudie der Beratungsfirma Kienbaum und der «Handelszeitung» zeigt nun, auf welchem Niveau sich die Löhne von Geschäftsführern und Abteilungsleitern bewegen.

Ein Alleingeschäftsführer etwa verdient im Jahr einen mittleren Lohn von 324'000 Franken. Das entspricht 13-mal 24'923 Franken. Bei einem IT-Leiter sind es im Jahr 160'000 Franken oder 13-mal 12'308 Franken. Weitere Medianlöhne sehen Sie in der Bildstrecke oben. Die Studie unterscheidet zwischen vier verschiedenen Kaderebenen. In der Bildstrecke wird die Gesamtbarvergütung im mittleren Management angegeben. Bei Positionen wie etwa dem Geschäftsführer gibt es allerdings nur die Ebene Topmanagement.

Automatisierung drückt Löhne

Für die Studie wurden 16'106 Gehälter in 426 Schweizer Firmen und 46 Führungspositionen ausgewertet. Laut der «Handelszeitung» stiegen die Löhne im Vergleich zum Vorjahr um 1 Prozent.

Sinken dürften die Gehälter hingegen bald in den Bereichen Buchhaltung, Controlling und Revision. Grund dafür ist laut dem Bericht, dass für diese Aufgaben wenig spezialisiertes Know-how nötig ist – die Tätigkeiten lassen sich gut automatisieren. Besser steht es um Berufe, wo menschliche Interaktion und Beratung im Vordergrund stehen. Dazu gehören etwa Jobs im Bereich Human Resources.

Firmenauto kostet 70'000 Franken

Viele Kaderlöhne beinhalten einen grossen variablen Anteil. Der beträgt fürs Topmanagement im Median 89'000 Franken. Im mittleren Management sind es 21'000 Franken, im unteren Management 12'000 Franken.

Kadermitglieder kommen zudem oft in den Genuss von besonders guten Vorsorgeplänen und Zulagen wie etwa einem Firmenwagen. Die bevorzugte Automarke ist dabei Audi. Die Kosten für ein Firmenauto betragen rund 70'000 Franken.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.