18.06.2020 04:08

Zählung an Schweizer BahnhöfenSo wenige Pendler tragen eine Maske

Erstmals zeigt eine Analyse von Videoaufnahmen in Zürich, Bern und Lausanne, wie viele Personen im ÖV mit Mundschutz unterwegs sind.

Mittels künstlicher Intelligenz wurde erfasst, ob jemand eine Maske trug oder nicht.

Mittels künstlicher Intelligenz wurde erfasst, ob jemand eine Maske trug oder nicht.

Foto: Keystone

Dank der gelockerten Corona-Regeln bewegen sich die Schweizerinnen und Schweizer wieder freier; an Bahnhöfen sind mehr Pendler unterwegs. Trotzdem trägt kaum jemand die von den SBB «dringend» empfohlene Maske, wie erstmals eine automatisierte Auswertung zeigt. Dazu filmte eine Kamera die Pendlerströme an drei Schweizer Bahnhöfen. Eine Software erfasste in Echtzeit, ob die Personen eine Maske trugen oder nicht. Die Videoaufnahmen wurden danach gelöscht, übrig blieben nur die Daten. Erfahren Sie hier, wie viele Maskenträger an den Bahnhöfen in Bern, Lausanne und Zürich gezählt wurden.

So lesen Sie den ganzen Artikel gratis

20 Minuten publiziert diesen Artikel in Kooperation mit der Redaktion Tamedia. Wer sich auf tagesanzeiger.ch registriert, kann diesen und weitere Abo-Artikel kostenlos lesen. Schon registriert, aber kein Abo? Gratis Tagespass lösen mit Gutscheincode Hintergrund. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.