Campus Luzern: So viele Studenten wie noch nie
Aktualisiert

Campus LuzernSo viele Studenten wie noch nie

Über 2200 Studenten haben in Luzern gestern ihr Studium begonnen. Somit ist der Campus Luzern so gross wie noch nie.

von
Guy Studer

Der Start ins Studium begann gestern für die meisten Studenten mit dem obligaten Einführungstag. Für die Jus-Studenten bedeutete dies Sightseeing: Sie wurden erst einmal durch die Stadt geführt, um die Standorte ihrer Uni kennen zu lernen.

Zahlenmässig macht Luzern mit dem Semesterstart einen weiteren Schritt in Richtung Studentenstadt. Die Hochschule Luzern verzeichnet gleich zwei Rekorde: Gemäss ersten Angaben starten rund 1700 Studenten in den fünf Teilbereichen und lassen die Gesamtzahl auf den neuen Höchststand von rund 4430 anwachsen. «Wir sind so gross wie noch nie», sagt Sprecherin Sigrid Cariola.

Rund 540 Studenten begannen zudem ihr Studium an der Uni, womit diese laut provisorischen Angaben neu 2400 Studenten zählt. «Das entspricht dem planmässigen Wachstum», sagt Martina Pletscher von der Öffentlichkeitsarbeit. Der Campus Luzern zählt nun über 6800 Studenten.

Warum haben Sie Luzern als Studienort ausgewählt?

Rebecca Häusle (24), Basel

Ein Studienleiter der Luzerner Uni hat in Basel einen Vortrag gehalten, worauf wir ins Gespräch kamen. So entschloss ich mich für den Master in Religionslehre hier in Luzern. Ich werde pendeln.

Pascal Mutti (22), Zürich

Luzern ist mir sympathisch, und ich wollte mal etwas anderes

sehen als Zürich. Der Start zu meinem Wirtschaftsinformatik-Studium war bisher interessant und spannend. Wohnen werde ich weiter in Zürich.

Sabrina Beckerbauer (22), Sachseln

Ich habe die Hochschule Luzern für Wirtschaft ausgesucht, weil sie praxisorientiert ist. Zudem haben Kollegen sie mir empfohlen. Nach dem Einführungstag freue ich mich jetzt auf das Studium.

Florentin Zogg (23), Bremen (D)

Ich mache meinen Bachelor in Kulturwissenschaften hier, weil die Uni keinen Numerus clausus hat. Seit Freitag bin ich in Luzern und positiv überrascht. Es ist gar nicht so verschlafen, wie ich dachte.

Eva Schiele (24), Tübingen (D)

Hier ist das Studium interdisziplinär, was ich gut finde. Deshalb habe ich Luzern für meinen Master in Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften ausgesucht. Zudem gefällt mir die Landschaft sehr.

Deine Meinung