Geheime Liste aufgetaucht: So wählte das «DSDS»-Publikum
Aktualisiert

Geheime Liste aufgetauchtSo wählte das «DSDS»-Publikum

Wen mögen die Zuschauer von «Deutschland sucht den Superstar» lieber? Mehrzad oder Menowin? Und welche Chancen hat Kandidatin Kim? Eine geheime Abstimmungsliste gibt Antworten.

von
phi

Im Internet kursiert eine Abstimmungsliste der vergangenen Mottoshow «Ballermänner und Balladen»: Dort ist die Anzahl der Zuschauerstimmen prozentual aufgelöst. RTL hält die Ergebnisse geheim, um eine Beeinflussung der Wahl zu vermeiden und die Spannung zu steigern. Dabei ist ja ohnehin klar: Mehrzad und Menowin sind wegen ihrer hervorragenden Stimmen die erklärten Favoriten von «Deutschland sucht den Superstar» (DSDS).

Wer von den beiden vorne liegt und welchen Platz die einzig verbliebene weibliche Kandidatin Kim belegt, sehen Sie in der Bildstrecke. Mehrzad und Menowin haben übrigens einen Weg gefunden, ihre neu entdecke Rivalität zu mindern: Letzterer hat sich einfach ein Hotel genommen, um seinen Konkurrenten aus dem Weg zu gehen. RTL begründete die Ausquartierung allerdings mit privaten Angelegenheiten, die Menowin zu regeln habe: Niemand sei verpflichtet, im «DSDS»-Haus zu wohnen.

Die beiden Streithähne legten laut «Bild» noch einmal nach und beschuldigten sich gegenseitig, Streit zu suchen. «Ich bin von Menowin enttäuscht. Er war fünf Tage nicht da, geht an uns allen vorbei, sagt nicht ,Hallo' und nicht ,Tschüss' oder ,Wie gehts?'. Sagt nicht, wo er war oder dass es ihm leid tut», moserte Mehrzad. Der so Angesprochene sagte: «Es ist doch kein Verbrechen, wenn man einfach mal für sich sein will und mal ins Hotel geht, oder? Ich habe hier nie jemanden schlechtgemacht oder runtergemacht.»

Deine Meinung