Allschwil BL: Petflaschendeckel helfen Blindenhunden
Publiziert

Allschwil BLPetflaschendeckel helfen Blindenhunden

Während der Ausbildung zum Blindenführhund lernen die Tiere, vier verschiedene Arten von Hindernissen anzuzeigen. Wie das geht, zeigt Blindenführhunde-Instruktor Roland Stadler im Video.

von
Elodie Kolb
Lea Lozano

Die Ausbildung von Blindenführhunden ist aufwändig und teuer. 20 Minuten hat Instruktor Roland Stadler und seine vierbeinigen Schüler begleitet.

Lea Lozano/ Elodie Kolb 

Darum gehts

  • Die Ausbildung zum Blindenführhund ist zeitintensiv und teuer.
  • Instruktor Roland Stadler erklärt was für Hindernisse Blindenführhunde anzeigen können.
  • Er hat zwei Schüler: Mac steht am Beginn seiner Ausbildung, während Kupros bereits den grössten Teil absolviert hat.
  • Die Schule für Blindenführhunde in Allschwil hat wegen der Kosten ein Crowdfunding gestartet. Man solle Plastikdeckel sammeln und ihnen abgeben. Sie lassen diese dann einschmelzen und erhalten dafür Geld.
  • Die Abgabe von Deckeln geht bei der Schule in Allschwil und Goldach, jeglichen Petfriends Filialen und der Beck AG in Liechtenstein.

Deine Meinung

12 Kommentare