Aktualisiert

Ganz familiärSo will Meghan Weihnachten feiern

Das Fest bei der Queen lassen sie sausen. Dafür feiern Harry und Meghan mit Archie besinnlich in den USA – wahrscheinlich mit selbstgekochtem Essen und dem Lieblingscocktail der Herzogin.

von
kfi
1 / 60
In ihrem ehemaligen Blog hatte Herzogin Meghan einst verraten, wie ein perfektes Weihnachten für sie aussieht. Gut möglich, dass sie heuer das Fest wieder ganz nach ihren persönlichen Vorlieben gestaltet. Denn sie feiert mit Prinz Harry und Baby Archie bei ihrer Mutter in den USA.

In ihrem ehemaligen Blog hatte Herzogin Meghan einst verraten, wie ein perfektes Weihnachten für sie aussieht. Gut möglich, dass sie heuer das Fest wieder ganz nach ihren persönlichen Vorlieben gestaltet. Denn sie feiert mit Prinz Harry und Baby Archie bei ihrer Mutter in den USA.

Toby Melville
Das Royal-Paar hat offiziell bestätigt, dass es in diesem Jahr nicht bei der Queen auf Sandringham feiern wird. Ein Bruch mit der Tradition.

Das Royal-Paar hat offiziell bestätigt, dass es in diesem Jahr nicht bei der Queen auf Sandringham feiern wird. Ein Bruch mit der Tradition.

Keystone/Kirsty Wigglesworth
Wie eine Quelle gegenüber der Zeitschrift «The Sun» sagte, bräuchten die beiden «eine Auszeit, um ihre Zukunft zu planen». Harry hatte bisher – bis auf eine Ausnahme im Jahr 2012 – jedes Jahr bei seinen Grosseltern gefeiert.

Wie eine Quelle gegenüber der Zeitschrift «The Sun» sagte, bräuchten die beiden «eine Auszeit, um ihre Zukunft zu planen». Harry hatte bisher – bis auf eine Ausnahme im Jahr 2012 – jedes Jahr bei seinen Grosseltern gefeiert.

epa/Facundo Arrizabalaga

Thanksgiving feierten sie bereits im kleinen Kreis mit Megahns Mama in den Vereinigten Staaten. Das wollen sie zu Weihnachten nun wiederholen: Prinz Harry (35), Herzogin Meghan (38) und Sohn Archie (7 Monate) haben sich nach dem Rummel der letzten Monate für einige Wochen in die USA zurückgezogen.

Für die Familien-Auszeit haben sie sogar der Queen (93) für Weihnachten einen Korb gegeben – und damit mit einer langjährigen Tradition gebrochen. Harry war während der Feiertage immer bei seinen Grosseltern auf deren Landsitz in Sandringham. Nur einmal fehlte er, als er 2012 in Afghanistan weilte. Die letzten zwei Jahre hatte Meghan ihn begleitet.

Archie ist bei Oma Doria

Die englische Königsfamilie muss nun ohne ihren jüngsten Zuwachs auskommen: Baby Archie feiert sein erstes Weihnachtsfest bei der amerikanischen Grossmutter Doria Ragland (63). Und dort wird es ruhig und besinnlich zu- und hergehen.

Wie sie selbst am liebsten Weihnachten feiert, hat Meghan vor ihrer Beziehung mit Harry auf ihrem eigenen Blog «The Tig» verraten. Damals arbeitete sie noch als Schauspielerin für die Serie «Suits». Die britische «Grazia» hat ihre (zeitlosen) Festtagstipps nun wieder hervorgeholt.

So könnte demnach ihr Fest aussehen:

Weisse Tischdeko

Bei der Dekoration des Tisches ist für Meghan weniger mehr. Sie mag weisse Tischdecken mit weissen Servietten und setzt mit vergoldeten Tellern oder Serviettenringen Akzente. In der Mitte des Tisches platziert sie weisse Blumen in niedrigen Vasen.

Barutensilien für die Blumen

Meghans Blumendeko-Idee: Mint-Jule-Tassen oder Moscow-Mule-Becher als kleine Vasen verwenden und sie mit Kräutern oder weissen Blumen füllen.

Stilvoll serviert

Meghan empfiehlt silberne Serviertabletts oder Nussschalen, die man auf Flohmärkten findet, um dem Fest einen formelleren Touch zu verleihen.

Festlicher Cocktail

Meghan steht auf einen sogenannten «gewürzten Mandelmilch-Festtags-Cocktail» aus Bourbon, Mandelmilch, Zimt und Kardamom. Ob sie ihn dieses Jahr für Prinz Harry und ihre Gäste mixen wird?

Aufgepeppte Spiegel

Traditionell werden Treppengeländer über die Festtage mit Girlanden oder Magnolienzweigen geschmückt. Meghan hatte die Idee, Bilder oder Spiegel damit zu verzieren.

Selber kochen

«Feiert man mit Freunden, kann man mit den Traditionen brechen», schrieb Meghan im Blog. Den traditionellen Kuchen der Tante könne man weglassen, stattdessen solle jeder ein Gericht mitbringen, das man gemeinsam in der Küche zubereite. Ein Tisch oder die Küchentheke könne man anschliessend zum Büffet umfunktionieren. Gemäss Royal-Insidern will Meghan dieses Jahr selbst am Herd stehen und kochen.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.