Aktualisiert 06.03.2005 19:40

Softwarefirma vor dem Aus?

Die Luft wird dünn für die Softwarefirma Day, schreibt die «SonntagsZeitung» in ihrer gestrigen Ausgabe.

Die kumulierten Verluste des Unternehmens betrugen im letzten Jahr 140 Millionen Franken. Dem Aktienkapital von 12 Millionen Franken steht aktuell nur noch ein Eigenkapital von 8 Millionen Franken gegenüber.

Noch weitere 2 Millionen Verluste und der Verwaltungsrat werde gezwungen sein, Sanierungsmassnahmen einzuleiten.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.