Traumhochzeit: Sogar der König kam zum Tennis-König
Aktualisiert

TraumhochzeitSogar der König kam zum Tennis-König

Rafael Nadal gab am Samstag seiner Jugendliebe Maria Francisca Perello das Jawort. Die Gästeliste auf Mallorca war illuster.

1 / 7
Der frühere argentinische Profi Juan Monaco mit Freundin Diana Arnopoulos beim Verlassen des Hotels.

Der frühere argentinische Profi Juan Monaco mit Freundin Diana Arnopoulos beim Verlassen des Hotels.

Keystone/Cati Cladera
Seine Durchlaucht Juan Carlos der Erste wird zum Ort der Trauung gefahren.

Seine Durchlaucht Juan Carlos der Erste wird zum Ort der Trauung gefahren.

Keystone/Lliteres
Toni Nadal, Onkel und langjähriger Trainer, wartet auf den Bus, der die Gäste zum Schloss bringt.

Toni Nadal, Onkel und langjähriger Trainer, wartet auf den Bus, der die Gäste zum Schloss bringt.

Keystone/Ezequiel Espinar

Während die meisten Tennisprofis auf den europäischen Hallenplätzen die Schlussphase der langen Saison in Angriff nehmen, feiert Rafael Nadal in seiner Heimat das wichtigste Ereignis ausserhalb eines Tennisplatzes. Der 19-fache Grand-Slam-Champion heiratete Maria Francisca Perello. Rund 350 Gäste feierten auf dem vielleicht exklusivsten Anwesen der Baleareninsel.

Zahlreiche aktuelle und ehemalige Weggefährten des Sandkönigs reisten zur Feier an. Und auch der royale Glamoureffekt durfte nicht fehlen: Der ehemalige König Juan Carlos, unter anderem in Roland Garros jeweils am Finaltag Stammgast in der Box, zählt seit Jahren zum Bekanntenkreis der Nadals. (mke)

Deine Meinung