Schweizer Fan geht viral - Sogar der Londoner Bürgermeister teilt sein Meme
Publiziert

Schweizer Fan geht viralSogar der Londoner Bürgermeister teilt sein Meme

Erst zu Tode betrübt, dann himmelhoch jauchzend: Kein anderer verkörpert das extreme Wechselbad der Gefühle besser als dieser Schweizer Fan, der online für Begeisterung sorgt.

Ein Wechselbad der Gefühle: Das Mitfiebern dieses Schweizer Fans verbreitet sich auf Social Media wie ein Lauffeuer. 

Ein Wechselbad der Gefühle: Das Mitfiebern dieses Schweizer Fans verbreitet sich auf Social Media wie ein Lauffeuer.

Foto: Screenshot Twitter

Es war ein epischer Fussballabend in Bukarest. Die Schweiz schlug an der Fussball-EM Titelfavorit Frankreich im Achtelfinal im Penaltyschiessen. Dabei erlebten die Schweizer Fans vor Ort im Stadion, aber auch zu Hause ein Wechselbad der Gefühle.

Die Bilder eines Mannes gingen noch vor Ende des Spiels viral: Das erste Foto zeigt ihn in der 89. Minute, als die Schweiz noch 2:3 zurückliegt, er scheint nervlich am Ende. Dann trifft Mario Gavranovic zum Ausgleich, und für den Schweizer Fan gibt es kein Halten mehr.

Die Gegenüberstellung der beiden Bilder verbreitete sich in den sozialen Netzwerken schnell. Sogar der Londoner Bürgermeister Sadiq Khan teilte die Bilder mit dem Kommentar: «Man of the Match – Mann des Spiels».

(chk)

Deine Meinung