Soldat erhält 182 Päckli an einem Tag
Aktualisiert

Soldat erhält 182 Päckli an einem Tag

Neuer Schweizer Rekord: Ein Soldat der Infanterie- Rekrutenschule 12 in Chur hat heute insgesamt 182 Feldpost-Pakete erhalten.

Der alte Rekord habe bei 180 Paketen an einem Tag gelegen, sagte Edi Landolt, Postchef der Kaserne Chur, dem Lokalsender «Radio Grischa». Der Empfänger ist ein Soldat aus Abtwil im Kanton St. Gallen. Die Päckli wurden ihm von Kollegen aus seiner Maturaklasse zugeschickt.

Postchef Landolt wurde einen Tag im Voraus über die Ankunft der Paket-Schwemme informiert. Laut eigenen Angaben begann er deshalb am Donnerstagmorgen eine Stunde früher mit der Arbeit. Die Pakete wurden mit einem Lastwagen auf den Churer Truppen-Übungsplatz Rossboden transportiert und dort abgeladen.

(sda)

Deine Meinung