Soldaten töten 200 Rebellen
Aktualisiert

Soldaten töten 200 Rebellen

Bei einem mehrstündigen Feuergefecht im Westen von Nepal sind nach Angaben von Sicherheitskräften mehr als 200 maoistische Rebellen getötet worden.

Das berichtete gestern das staatliche Radio. Die Kämpfe seien ausgebrochen, als Soldaten und bewaffnete Polizisten von den Rebellen gelegte Landminen räumen wollten.

Deine Meinung