Solothurn: Raubüberfall auf Sex-Shop
Aktualisiert

Solothurn: Raubüberfall auf Sex-Shop

«Überfall, Geld her, bin mit einem Messer bewaffnet.» Mit diesen Worten stürmte ein Mann am Samstagnachmittag in Solothurn in den Erotic-Shop Evi.

Doch der Verkäufer liess sich nicht einschüchtern und wehrte sich. Als er versuchte, dem Angreifer das Messer aus der Hand zu schlagen, wurde irgendwie auch die Kasse getroffen – die Geldkassette leerte aus, Münzen und Noten flogen auf den Boden.

Der 20 bis 30 Jahre alte Räuber schnappte sich kurzerhand einen Hunderter, dann machte er sich aus dem Staub. Der Verkäufer hatte Glück: Er blieb unverletzt.

Deine Meinung