Solothurn: Überfall nach Beizenbesuch
Aktualisiert

Solothurn: Überfall nach Beizenbesuch

Nach einem Beizenbesuch ging ein älterer Mann gestern um 3.30 Uhr durch Solothurn.

Da pöbelten ihn zwei Männer und eine Frau an. Einer der Unbekannten rammte ihm die Faust ins Gesicht. Der Mann stürzte, die Angreifer traten ihn und klauten sein Portemonnaie. Der Mann blieb verletzt liegen. Zufälligerweise fand ihn seine Nichte und brachte ihn ins Spital.

Deine Meinung