Frau unsittlich berührt: Solothurner Kantonspolizei sucht stummen Grapscher mit Turnsäckli
Publiziert

Frau unsittlich berührtSolothurner Kantonspolizei sucht stummen Grapscher mit Turnsäckli

Ein Unbekannter hat am Dienstag in Obergösgen SO eine Frau gegen ihren Willen unsittlich berührt. Die Geschädigte konnte sich losreissen, der mutmassliche Täter flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

1 / 3
Im Bereich des Sandackerwegs in Obergösgen kam es zu einem Übergriff auf eine Frau.

Im Bereich des Sandackerwegs in Obergösgen kam es zu einem Übergriff auf eine Frau.

Google Maps

Die Geschädigte verständigte die Polizei, die umgehend mit mehreren Patrouillen nach dem Täter fahndete – jedoch erfolglos, die Kapo in ihrer Mitteilung schreibt.


Die Geschädigte verständigte die Polizei, die umgehend mit mehreren Patrouillen nach dem Täter fahndete – jedoch erfolglos, die Kapo in ihrer Mitteilung schreibt.

KEYSTONE
Zur Ermittlung des Mannes sucht die Polizei Zeugen.

Zur Ermittlung des Mannes sucht die Polizei Zeugen.

KEYSTONE

Die junge Frau war um etwa 13:30 Uhr zu Fuss im Bereich des Sandackerwegs in Obergösgen unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen näherte sich ihr ein unbekannter Mann von hinten und fasste sie unsittlich an, so dass sie schliesslich zu Boden ging. Die Frau wehrte sich erfolgreich und konnte wegrennen.

Die Geschädigte verständigte die Polizei, die umgehend mit mehreren Patrouillen nach dem Täter fahndete – jedoch erfolglos, die Kapo in ihrer Mitteilung schreibt.

Der Mann ist zwischen 175 bis 180 cm gross, hellhäutig, trägt einen dunklen Bart und trug zum Tatzeitpunkt dunkle Kleider sowie eins dunkelfarbenes Baseball-Cap. Der Unbekannte hatte ein kariertes Turnsäckli dabei und sprach während des Vorfalls kein Wort. Zur Ermittlung des Mannes sucht die Polizei Zeugen.

(sul)

Deine Meinung