Publiziert

Solidarität mit der UkraineSolothurner will ukrainische Flüchtlinge einquartieren 

Eine Solothurner Gartenbaufirma stellt eine Wohnung für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine zur Verfügung. Auf Social Media geht der wohltätige Akt viral und findet grossen Zuspruch.

Peter Emch, Inhaber von Flury & Emch Gartenbau, ist erstaunt aber auch sehr erfreut über die Reaktion: «Das Echo ist gewaltig in Form von Feedbacks, es wird geteilt, gelikt und auch in Form von konkreten Vorschlägen, wo uns KMUs auch privat tatkräftig unterstützen möchten.» sagt er gegenüber 20 Minuten. Dass er mit seiner Aktion andere Firmen inspiriert hat, ebenfalls zu helfen, freut den Gartenbauer besonders.

Von zwei weiteren KMUs, die ebenfalls Wohnungen zur Verfügung stellen, berichtet Emch. Unterstützt werden sie zusätzlich von einem Möbelgeschäft und einer Sanitärfirma, die auch Hilfe bieten wollen mit ihren Diensten. Sogar ein Privathaushalt hat Peter Emch kontaktiert und angeboten Tellersets für zehn Leute, sowie Besteck und Gläser, zu stiften.

Die Wohnung von Peter Emch ist innerhalb von zwei Wochen einzugsbereit. Er hofft auf noch mehr Unterstützung, um das Leid der Kriegsflüchtlinge zu lindern. 

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(Team Video News)

Deine Meinung