Aktualisiert

Sonderschicht am Klo

Auf dem Polizeirevier der westenglischen Gemeinde Hanley wird für die Beamten eine Sonderschicht an der Toilettenschüssel fällig. Die örtlichen Polizisten führen eine mehrtägige Vernichtungsaktion durch.

Auf Beschluss eines Richters muss die dortige Polizei rund 2500 Dosen Bier sowie mehrere hundert Flaschen Wein, Schnaps und Champagner die Toilette hinunterspülen, wie der Sender BBC am Samstag berichtete. Der Alkohol war bei einer Razzia beschlagnahmt worden und soll nun vernichtet werden.

«Wir müssen jede Dose einzeln aufmachen und dann den Inhalt hinunterspülen», klagte Polizei-Sergeant David Wright. Die ganze Aktion werde sich vermutlich über zwei bis drei Tage hinziehen. Die Polizeigewerkschaft kritisierte die Aktion als «absurde Verschwendung von Steuergeldern». (sda)

Deine Meinung