Strandunfall: Sonnenschirm als tödliches Geschoss
Aktualisiert

StrandunfallSonnenschirm als tödliches Geschoss

Drama an der Côte d'Azur: Ein Tourist ist am Strand in Südfrankreich tödlich von einem Sonnenschirm verletzt worden.

Der Sonnenschirm wurde durch einen heftigen Windstoss davon gerissen und traf den etwa 60-jährigen Pariser am Kopf, als er gerade aus dem Wasser kam.

Dies berichtete die Zeitung «Nice Martin» (Nizza) am Samstag in ihrer Online-Ausgabe. Der Unfall ereignete sich demnach am Donnerstag an der Côte d'Azur, im Golfe Juan, zwischen Antibes und Cannes.

(sda)

Deine Meinung