Michael Wendler: «... sonst wäre ich jetzt tot»
Aktualisiert

Michael Wendler«... sonst wäre ich jetzt tot»

Michael Wendler hatte sehr viel Glück: Hätte er nicht blitzschnell reagiert, wäre sein Unfall wohl weitaus tragischer ausgegangen. Der Sänger liegt noch immer im Spital.

von
scy
1 / 5
Michael Wendler hat sich bei den Dreharbeiten zu «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!» in Köln schwer an der Hand verletzt.

Michael Wendler hat sich bei den Dreharbeiten zu «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!» in Köln schwer an der Hand verletzt.

AP/Eckehard Schulz
Das Unglück geschah beim «Rap Slide»: Der 43-Jährige seilte sich ab, das Seil war jedoch zu lang. Der Sänger wurde sofort ins Spital gebracht.

Das Unglück geschah beim «Rap Slide»: Der 43-Jährige seilte sich ab, das Seil war jedoch zu lang. Der Sänger wurde sofort ins Spital gebracht.

RTL/Frank W. Hempel
Dschungel-Königin Melanie Müller war dabei, als es passierte.

Dschungel-Königin Melanie Müller war dabei, als es passierte.

RTL/Frank W. Hempel

Es passiert am Dienstagnachmittag mitten in Köln: Bei den Dreharbeiten zu «Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!» seilt sich Michael Wendler beim Rap Slide an der Mauer des Schokoladenmuseums ab.

Doch das Seil ist zu lang! Der 43-Jährige schlägt mit vollem Tempo auf dem Boden auf. Zum Glück stützt er sich mit den Händen ab und kann so das Schlimmste verhindern. «Ich bin Gott sei dank waagrecht aufgeschlagen, sonst wäre ich jetzt tot!», sagt Wendler zur «Bild». Und: «Ich habe Schürfwunden im Gesicht.»

So schwer ist der Wendler verletzt

Der Schlagerstar wird sofort ins Spital gebracht, die rechte Hand ist gebrochen. Fünf Stunden dauert die Not-OP, vier Wochen muss er nun einen Gips tragen – dann geht es ab in die Reha. Wendler weiter: «Wäre ich nicht sofort operiert worden, wäre die Hand für immer steif, sagte der Arzt.»

Nach wie vor liegt der Dinslakener in einer Kölner Klinik. Der ärztliche Befund: Bruch des Kahnbeins, Verrenkung der Handwurzelknochen, Riss von Bändern, zitiert «Bild» aus dem ärztlichen Bericht. Der Bruch selber wurde mit Schrauben fixiert.

RTL untersucht den Unfall

Wie es genau zum Unfall kam, ist noch nicht klar. RTL will die Ursache untersuchen und schreibt in einer offiziellen Mitteilung: «Wir bedauern den Vorfall sehr und wünschen dem Wendler alles Gute und eine schnelle Genesung.»

RTL zeigt das Sommer-Dschungelcamp ab 31. Juli täglich live um 22.15 Uhr.

Deine Meinung