Playstation: Sony veröffentlicht Vita Slim auch in Europa
Aktualisiert

PlaystationSony veröffentlicht Vita Slim auch in Europa

Die seit Herbst in Japan erhältliche PS Vita 2000 soll auch in Europa erscheinen. In Grossbritannien kann das Gerät unter dem Namen Playstation Vita Slim schon vorbestellt werden.

von
pst
Die neue Playstation Vita Slim ist dünner und leichter als ihr Vorgänger. Der OLED-Bildschirm wurde durch ein LC-Display ersetzt.

Die neue Playstation Vita Slim ist dünner und leichter als ihr Vorgänger. Der OLED-Bildschirm wurde durch ein LC-Display ersetzt.

Seit Herbst letzten Jahres verkauft Sony Computer Entertainment in Japan die Playstation Vita 2000, eine kompaktere Version der PS Vita. Jetzt hat das Unternehmen bekannt gegeben, den überarbeiteten Handheld auch in Europa lancieren zu wollen.

Die neue Playstation Vita Slim ist 20 Prozent leichter und 15 Prozent dünner als ihre Vorgänger-Konsole. Ausserdem wurde der OLED-Bildschirm durch ein LC-Display ersetzt. Durch den niedrigeren Energieverbrauch des Bildschirms soll der Akku neu eine Stunde länger, also insgesamt sechs Stunden, durchhalten. Ausserdem hat Sony den bisherigen Vita-Stromanschluss durch eine Micro-USB-Schnittstelle ersetzt.

Neu wird die PS Vita Slim ab Werk mit einem integrierten Speicher von 1 Gigabyte ausgeliefert. Zusätzlich kann die portable Konsole in Zukunft auch mit 64 GB-Speicherkarten bestückt werden. Bisher waren nur solche mit 4, 8, 16 und 32 GB erhältlich.

Die PS Vita Slim gibt es in Japan in sechs verschiedenen Farben zu kaufen. Wie die Farbpalette für die europäischen Märkte aussieht, ist nicht bekannt.

In Grossbritannien soll das Gerät am 7. Februar erscheinen und umgerechnet rund 270 Franken kosten. Das sind über 70 Franken weniger, als der Vorgänger zum Verkaufsstart gekostet hatte.

Trailer zur Playstation Vita Slim (Video: Youtube/PlayStation Japan)

Deine Meinung