Geständnis bei «Promi Big Brother»: Sophia Vegas erwartet «ein kleines Baby»
Publiziert

Geständnis bei «Promi Big Brother»Sophia Vegas erwartet «ein kleines Baby»

Seit Freitag leben wieder 12 C-Promis im «Promi Big Brother»-Haus. Bewohnerin Sophia Vegas machte schon am zweiten Tag eine besondere Verkündung.

von
kao

Damit haben weder die Zuschauer noch ihre Mitbewohner im TV-Container gerechnet: Am Samstagabend lüftete Sophia Vegas live im deutschen Fernsehen ein bislang gut gehütetes Geheimnis. Die Ex-Frau von Rotlichtkönig Bert Wollersheim erwartet ihr erstes Kind.

Unter Tränen verkündete die 30-Jährige im Sprechzimmer von «Promi Big Brother»: «Ich bin schwanger. Ich erwarte ein kleines Baby! Puh, jetzt ist es raus.» Nicht einmal ihre Familie wisse von ihrem Glück, sie wolle nun aber reinen Tisch machen.

Wer der Vater ist, hat Sophia bislang nicht bekannt gegeben. Ihren Partner hat sie der Öffentlichkeit noch nicht präsentiert. «Ich möchte immer alles privat halten», sagt sie.

Die ganze Verkündung der Baby-News bei «Promi Big Brother» sehen Sie oben im Video.

Doch nicht nur das Reality-Sternchen sorgte an den ersten beiden Tagen im TV-Container für Aufsehen. Womit die anderen Bewohner von sich Reden machten, fassen wir kurz zusammen:

Einer geht, einer kommt:

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein (64) sagte vor seinem Einzug, dass er es liebe, immer wieder an seine Grenzen zu stossen. Der Tausch von luxuriösem Leben gegen zwei Wochen im «Promi Big Brother»-Haus war für den Blaublüter dann aber doch ein Problem. Kurz nach dem Start zog das selbsternannte «Luxusbaby» wieder aus. Er wolle es nicht hinnehmen, nur Wasser zu trinken zu bekommen.

Den Platz des Fürsten nahm Samstagabend Ex-Fussballspieler Umut Kekilli ein. Mit dem Ex von Natascha Ochsenknecht (54) könnte es spannend werden, war er schon vor seinem Einzug in Flirtlaune. «Ich bin gespannt auf die Frauen. Sie sind das Schönste auf der Welt. Wenn eine ohne Drink an der Bar steht, sag ich schon mal: Du siehst durstig aus.»

Angst vor dem Bachelor:

Der Ex-«Love Island»-Kandidatin Chethrin Schulze wurde wochenlang eine Affäre mit dem Ex-Bachelor Daniel Völz (33) nachgesagt. Freitagabend trafen sich die beiden nun im «Big Brother»-Haus. Für die 25-Jährige nicht leicht zu verkraften: «Ich bekam einen Shitstorm. Das war so eine Zeit, in der ich viel geweint hab. Das war deshalb auch wirklich ein Angstgefühl, als ich Daniel hier eben gesehen habe.»

Und das Schicksal meint es auch weiterhin nicht gut mit Chethrin. Nach einer verlorenen Challenge musste Daniel nun den Luxusbereich gegen die Baustelle tauschen – wo auch die Blondine haust.

Schumacher auf die Baustelle

Auch für Cora Schumacher heisst es nun Wasser statt Schampus. Da sich im Luxusbereich für kurze Zeit nämlich mit vier Bewohnern einer zu viel befand, durften die Zuschauer einen von ihnen auf die Baustelle schicken.

Katja Krasavice vermisst ihren Vibrator

Warum Sat.1. Katja Krasavice in den TV-Container schickte, ist klar: Die Youtuberin polarisiert, zeigt sich gerne nackig und spricht offen über Sex. Schon der Einzug war für die Leipzigerin eine Hürde. Sie wollte ihren Vibrator mit ins Haus nehmen, doch der «grosse Bruder» nahm ihr das Sex-Spielzeug ab. «Ich hab ja jetzt die ersten Tage keinen Sex – auch wenn ich es hoffe», sagte die 21-Jährige.

Ihre Mitbewohnerin Nicole Belstler-Boettcher (55) freute sich allerdings über das Einzugsverbot von Katjas Vibrator: «Ich hätte dich umgebracht, wenn du die ganze Nacht neben mir gebrummt hättest.» Die Youtuberin zeigte sich aber erfinderisch, und nahm einen Haarreifen mit Wackel-Penissen mit in den Container. «Die Penis-Ohren kann ich noch umfunktionieren – zum Befriedigungsgegenstand.»

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit ProSieben/Sat. 1.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung