Sophie Ellis-Bextor ist auch Mademoiselle EB
Aktualisiert

Sophie Ellis-Bextor ist auch Mademoiselle EB

Sophie Ellis-Bextor will nach der Geburt ihres Kindes wieder voll durchstarten - auch unter anderem Namen.

von
wenn

Die britische Charts-Stürmerin war nach der Geburt von Sonny im April letzten Jahres ganz aus der Öffentlichkeit verschwunden.

Neun Monate später will sie jetzt als Mademoiselle EB zurückkehren und ist auf der Single «Circus» des Dance-Acts Busface zu hören. Ellis-Bextor erklärt aber, dass sie sich das Pseudonym nur zugelegt hat, damit ihre Fans nicht durcheinander kommen, während sie auf ihr drittes Soloalbum warten.

Ellis-Bextor: «Ich versuche nicht, mich dadurch von dem Song zu trennen. Ich bin mit meinem Album noch nicht fertig und wollte mit einem Alter-Ego einfach etwas Spass haben. Somit gibt es auch keine Unklarheiten, ob es sich nun um eine Single von meinem neuen Album handelt oder nicht.»

Ellis-Bexter verrät ihren Fans weiterhin, dass sie sicher nicht enttäuscht sein werden, wenn ihr neues Album dieses Jahr auf den Markt kommt: «Ich bin sehr gespannt darauf, wie mein Album ankommen wird.»

Deine Meinung