Luzern: SP fordert Vaterschaftsurlaub
Aktualisiert

LuzernSP fordert Vaterschaftsurlaub

Die SP will im Kanton Luzern den Vaterschaftsurlaub einführen. Dies fordert Kantonsrat Lathan Suntharalingam in einem Vorstoss.

Kantonsrat Lathan Suntharalingam fordert in einem Vorstoss, dass staatliche Angestellte künftig nach der Geburt ihres Kindes Anspruch auf zwei Wochen Ferien mit voller Lohnentschädigung haben sollen. Zwei weitere Wochen sollen bei 60 Prozent Lohn bezogen werden können. «Immer mehr Männer wollen sich ihren Familien widmen und in den ersten Wochen nach einer Geburt für Mutter und Kind da sein», so die Begründung. Es sei wichtig, dass der Kanton Luzern eine Vorreiterrolle übernehme und einführe, was in Deutschland und Frankreich längst Usus sei.

Deine Meinung