Aktualisiert 26.06.2009 00:59

Regierungsratswahl SchaffhausenSP schickt Werner Bächtold ins Rennen

Der erste Kandidat für die Ersatzwahl des Schaffhauser Regierungsrats am 29. November steht fest. Die SP hat am Mittwochabend Werner Bächtold nominiert. Er konnte sich mit einem deutlichen Vorsprung gegen die Hallauer Gemeinderätin Gabriela Buff durchsetzen.

Die Ersatzwahl am 29. November wird notwendig, weil Regierungsrat Heinz Albicker (FDP) zurücktritt. Die SP möchte dann die Gelegenheit nutzen, neben Ursula Hafner-Wipf einen zweiten Regierungsrat zu stellen.

Voraussichtlich am 12. August wird die FDP ihren Kandidaten nominieren. In der fünfköpfigen Schaffhauser Regierung stellen SVP und FDP zurzeit je zwei Regierungsräte und die SP einen.

Werner Bächtold ist ausgebildeter Primarlehrer, zurzeit arbeitet er als Projektleiter im Schulamt der Stadt Winterthur. Er ist seit vier Jahren Mitglied im Kantonsrat und seit 2009 Präsident der Geschäftsprüfungskommission, ausserdem seit kurzem Präsident der SP/AL-Fraktion.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.