LUZERN: SP und SVP stellen Fragen zu Konzessionsentscheid
Aktualisiert

LUZERNSP und SVP stellen Fragen zu Konzessionsentscheid

Die Erteilung der lokalen Fernsehkonzession an den neuen Anbieter Tele 1 beschäftigt die Luzerner Regierung weiterhin.

Die SP und die SVP haben im Kantonsrat getrennte Anfragen eingereicht. Vertreter beider Parteien befürchten ein Medien­monopol der Luzerner Medien Holding, die wiederum zur NZZ-Gruppe gehört. Der Bund hat sich vor kurzem für Tele 1 und damit ­gegen das bestehende Tele Tell entschieden.

Deine Meinung