Aktualisiert 31.10.2011 08:05

NachtflügeSpace Night by ISS

Während die Welt unter ihnen schlief, haben Astronauten der Internationalen Raumstation zur Kamera gegriffen. Aus dem Kontrast von Licht und Finsternis sind faszinierende Aufnahmen entstanden.

von
kri

Die Zeitraffer-Aufnahmen stammen von der Crew der Expedition 29 der Internationalen Raumstation ISS und entstanden auf verschiedenen Nachtflügen zwischen September und Oktober 2011.

Nachtflug am 6. Oktober 2011, 20:46 bis 20:58 Uhr (CET), über die Sahara und den Nahen Osten.

Zu Beginn deutlich zu sehen das Niltal und -delta sowie die Levante:

Nachtflug über das Mittelmeer am 6. Oktober 2011, 23:58 bis 23:13 Uhr (CET).

Die Reise beginnt westlich der Strasse von Gibraltar über Italien und den Balkan bis nach Zentralasien:

Nachtflug über Südostasien am 7. Oktober 2011, 13:41 bis 13:50 (CET).

Zu Beginn ist die indonesische Insel Java zu sehen, später Japan und das hell leuchtende Tokio:

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.