Aktualisiert 13.02.2009 07:44

NBASpäte Niederlage für die Bulls

Die Chicago Bulls kassierten in der Nacht auf Freitag gegen die Miami Heat eine ärgerliche Niederlage.

Sie glichen nach einem Rückstand von sieben Punkten 6,5 Sekunden vor Schluss zum 93:93 aus, verloren die Partie aber noch. An der späten Entscheidung war der Schweizer Thabo Sefolosha mitschuldig: Der Fehlpass des erst vor dem letzten Angriff wieder eingewechselten Romands führte 3,5 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit zu jenem Gegenstoss, den Shawn Marion mit einem Dunking zum entscheidenden 95:93 abschloss.

Sefolosha zog generell einen schwachen Abend ein. In jenen 6:16 Minuten, während denen er auf dem Parkett stand, leistete er sich neben dem erwähnten Ballverlust einen Fehlwurf und kassierte mit den Bulls, für die Ben Gordon 34 Zähler totalisierte, neun Punkte mehr als sie erzielten.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.