«Ausserirdische Leistung»: Spanien feiert David Villa
Aktualisiert

«Ausserirdische Leistung»Spanien feiert David Villa

In Spanien werden die Träume vom WM-Titel konkreter – dank David Villa, dem «besten Stürmer dieser WM».

von
Marco Lüssi
Dank ihm glaubt Spanien weiter an den WM-Titel: David Villa. (Bild: AFP)

Dank ihm glaubt Spanien weiter an den WM-Titel: David Villa. (Bild: AFP)

David Villa Superstar: Dass die Selección im Viertelfinal steht, ist dem Stürmer zu verdanken – darin sind sich die spanischen Medien einig. Vier der sieben Tore, die Spanien in Südafrika erzielt hat, hat der 28-jährige Angreifer von Valencia geschossen, gemeinsam mit dem Slowaken Vittek und dem Argentinier Higuain führt er die Torschützenliste an. Beim 1:0-Sieg gegen Portugal habe Matchwinner Villa, der «beste Stürmer dieser WM», eine «ausserirdische Leistung» erbracht, jubelt «Marca», und «Sport» schreibt: «Villa war der Retter.» Der geniesst die Bewunderung und gibt sich doch bescheiden: «Das Wichtige ist die Mannschaft.»

Doch Villa hat auch persönliche Ziele: An der Euro 08 war er Torschützenkönig – das will er an der WM wiederholen. Und: Er will endlich in einem Final spielen. Dies war ihm 2008 in Wien nicht gegönnt – wegen einer Zerrung fehlte er im Endspiel. Sollte Spanien bis in den Final vordringen und Villa sein Team zum Sieg schies­sen, könnte sich auch die Schweiz freuen: Man hätte dann im Startspiel nicht nur den amtierenden Europameister, sondern auch den späteren Weltmeister geschlagen.

Deine Meinung