Internet-Meme: Spanier lacht jetzt über neuen Gotthard-Tunnel

Publiziert

Internet-MemeSpanier lacht jetzt über neuen Gotthard-Tunnel

Die Szenen eines lachenden Spaniers wurden schon für unzählige Themen mit Untertiteln versehen. Jetzt findet er die zweite Röhre zum Kugeln.

von
ann

Der Andalusier Juan Joya Borja ist in Spanien unter dem Spitznamen «El Risitas» (Der Gackerer/Giggler) bekannt. Der Mann erlangte im Jahr 2007 landesweit Bekanntheit als TV-Gast von Spaniens Starinterviewer Jesús Quintero.

Dort erzählte er die Geschichte der Paella-Pfannen, die er als junger Küchengehilfe zum Reinigen ins Meer legte und die dann plötzlich verschwunden waren – ansteckendes Lachen inklusive. Seither wurde das Interview rund um den Globus schon für unzählige lustige Geschichten verwendet. So lachte El Risitas dank den entsprechenden Untertiteln schon über die Preise für ein Mass Bier am Oktoberfest, über Schweizer Fondue, alkoholfreies Bier oder Veganer.

Und: Findige Untertitler haben die Szenen nun auch für die kommende Abstimmung über den neuen Gotthardtunnel verwendet:

«20 Milliarden haben die Schweizer für einen neuen Bahntunnel ausgegeben, in den die Güter verlagert werden sollen. Noch kein einziger Zug ist durch diesen neuen Tunnel gefahren, aber die Schweizer wollen schon den nächsten bauen», steht in den Untertiteln unter dem zahnlosen Spanier, der sich schüttelt vor Lachen.

Deine Meinung