Formel 1: Spanier sammeln für Weltmeister Alonso
Aktualisiert

Formel 1Spanier sammeln für Weltmeister Alonso

Drei spanische Unternehmen wollen mit aller Macht die Rückkehr des Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso zu Renault vorantreiben.

Der Telekommunikationskonzern Movistar, die Banco di Bilbao sowie die Versicherung Mutua Madrileña wollen dafür 62 Mio. Euro zur Verfügung stellen. Drahtzieher der Operation ist Renault-Teamchef Flavio Briatore. Alonso war am letzten Freitag vorzeitig aus seinem Dreijahresvertrag bei McLaren-Mercedes entlassen worden.

Deine Meinung