Treffsicher: Spartak-Fan versenkt Elfmeter

Aktualisiert

TreffsicherSpartak-Fan versenkt Elfmeter

Ein Fan hatte im Derby zwischen Spartak Moskau und dem FK Saturn einen spektakulären Auftritt. Vor einem Elfmeter stürmte der Spartak-Anhänger aufs Spielfeld und versenkte zur Überraschung aller den fälligen Strafstoss.

von
pre

Fan trifft per Elfmeter. (Quelle: Youtube)

Spartak Moskau musste beim Stadtrivalen FK Saturn unbedingt gewinnen, um acht Runden vor Schluss der russischen Premjer-Liga den Anschluss an Tabellenführer Rubin Kazan nicht zu verlieren. Nach 50 Minuten lag der russische Rekordmeister aber mit 0:1 zurück, als der Schiedsrichter einen Elfmeter für Spartak pfiff.

Der Ball lag bereits auf dem Punkt und Regisseur Alex war bereit zur Ausführung. Ein Spartak-Fan, der von der Tribüne aufs Feld gestürmt war, kam dem Brasilianer jedoch zuvor. Zur Überraschung des Schiedsrichters und der Spieler übernahm er die grosse Verantwortung, versenkte den Elfmeter gegen den verduzten Saturn-Torhüter souverän und liess sich danach wie ein Held vom Spartak-Anhang feiern.

Titelchance wohl verspielt

Natürlich gab der Schiedsrichter das Tor aber nicht und der Elfmeter musste wiederholt werden. Alex zeigte sich, allerdings erst im zweiten Anlauf, nicht ganz so treffsicher wie der Fan, verwandelte aber trotzdem zum Ausgleich. Drei Minuten später legte Saturn aber nach und gewann dank dem Treffer von Marko Topic doch noch. Spartak liegt nun sieben Punkte hinter Leader Kazan und muss den Traum von der Meisterschaft wohl begraben.

Deine Meinung