12.08.2019 19:58

BeschäftigungSpass bei Schmuddelwetter

Draussen regnets, drinnen ist die Stimmung auf dem Tiefpunkt. Was tun?

von
mst
1 / 16
Sommer und Ferienzeit – und dann regnet es nur ständig.

Sommer und Ferienzeit – und dann regnet es nur ständig.

Sasiistock
Und während es natürlich durchaus empfehlenswert ist, auch an diesen Tagen nach draussen zu gehen, ...

Und während es natürlich durchaus empfehlenswert ist, auch an diesen Tagen nach draussen zu gehen, ...

Unsplash
... will man bei Huddelwetter manchmal einfach drinnen bleiben. Aber was tun mit den energiegeladenen Kindern?

... will man bei Huddelwetter manchmal einfach drinnen bleiben. Aber was tun mit den energiegeladenen Kindern?

Unsplash

Schmuddelwetter und kein Ende. Kein Problem, wenn du dich gemütlich mit einem Buch aufs Sofa legen kannst. Das gilt aber nicht für Mütter oder Väter. Die Kleinen wollen beschäftigt sein, denn früher oder später wird ihnen langweilig.

Bevor du jetzt aber zum Alleinunterhalter wirst, solltest du die Kinder die Langeweile aushalten lassen. Denn diese hat auch den Zweck, das Kind zur Kreativität anzuregen. Trotzdem ist es aber verständlich, dass je nach Alter die Ideen irgendwann ausgehen und die Lust auf Eigeninitiative auf den Nullpunkt gesunken ist – Barbie langweilt und die Legos bleiben in der Kiste. Da gibt es ein paar Tricks.

Helferlein

Für Kinder ist im Grunde genommen alles Spiel – auch im Haushalt helfen. Das kannst du nutzen: Grössere kann man Küchentücher bügeln lassen, Kleinere putzen gern Lavabos oder sortieren die Schuhe im Schuhschrank nach der Grösse. Auch wenn die ganz Kleinen vielleicht keine echte Hilfe sind, so haben sie Spass und lernen dabei auch noch etwas.

Rollenspiele

Eine Verkleidungskiste sollte in keinem Haushalt fehlen. Darin befinden sich ausrangierte Kleidungsstücke beziehungsweise Schuhe und Accessoires. Und wenn Mami noch einen Lippen- oder Augenbrauenstift rausrückt, ist der Nachmittag gerettet.

Wiederentdeckung

Aus den Augen, aus dem Sinn: Das gilt auch für Kinder. Räume deshalb ab und zu ein paar langweilig gewordene Spielsachen in den Keller. An verregneten Sommertagen gewinnen diese wieder enorm an Attraktivität.

Monsterbasteln

Aus Tüchern, Kartonschachteln, Plastikgefässen, Seilen, Küchenutensilien und leeren PET-Flaschen sowie Klebstreifen oder Wäscheklammern lassen sich mit etwas Fantasie lustige Monster basteln.

Superstar

Vor allem für ältere Kinder geeignet: Lieblingssongs abspielen und mitsingen. Auf Youtube gibt es spezielle Karaoke-Versionen. Der Auftritt wird natürlich mitgefilmt und nachher von der «Jury» beurteilt.

Fotobücher

Kinder lieben Fotos – erst recht, wenn sie selber drauf sind. Falls du von den letzten paar Ferien Fotobücher hast machen lassen – umso besser! Wenn nicht, hast du vielleicht noch ein Fotoalbum aus der vordigitalen Zeit – auch das ist spannend.

Wohnen-Push

Ihnen gefällt dieser Artikel und Sie würden gerne mehr solche Texte und Bildstrecken lesen? Dann aktivieren Sie den Wohnen-Push: In diesem Kanal wollen wir Sie inspirieren, Ihnen praktische Tipps für Ihr Mietverhältnis geben und Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Wohnung herauszuholen.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Wohnen-Kanal aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.